26 Aug

Jazz mit arabischen Wurzeln / „Orient trifft Okzident“: 63. Festival Junger Künstler gastierte beim Goldkronacher Kultursommer


Unter dem Motto „Orient meets Occident“ kam es am Sonntag in der vollbesetzten evangelischen Stadtkirche von Goldkronach zu einer ungewöhnlichen musikalischen Begegnung. Im Mittelpunkt standen syrische, libanesische, tunesische und jordanische Musiker und Komponisten. Mit dem ungewöhnlichen Konzert, das aufgrund des Regens vom Schlossgarten in die Kirche verlegt wurde, machte das 63. Festival Junger Künstler schon zum zweiten Mal in diesem Sommer Station beim Kultursommer des Alexander-von-Humboldt-Kulturforums Schloss Goldkronach.


Zum Abschlusskonzert des Workshops „Orient meets Occident“ am 30. August sollen unter dem Titel „Die Sarazenin“ Musik, Tanz und Sprechtheater zusammengeführt werden, erläuterte der künstlerischer Leiter Dr. Vladimir Ivanoff. weiterlesen


Geschrieben von Patrick Lindthaler am 26. Aug 2013
Tags: , ,






11 Aug

Festival Junger Künstler: Fado in Franken / Chor der Technischen Universität Lissabon begeisterte Goldkronacher Publikum


Portugiesisches Lebensgefühl, Sehnsucht, Liebe und Emotionen: das alles spiegelt sich in den Liedern und Songs des Chores „Tuna Universitaria de Instituto Superior Tecnico“ wider. Die 26 jungen Männer aus Portugal sind derzeit beim Festival Junger Künstler in Bayreuth zu Gast und haben am frühen Samstagabend bei einem Open-Air-Konzert vor dem Schloss Goldkronach über 150 Besucher restlos begeistert.


Sie sind schon jetzt die Stars des 63. Festivals Junger Künstler, die Sänger der Technischen Universität Lissabon, die aus allen Teilen Portugals kommen und die traditionelle Musik auf traditionellen Instrumenten spielen. Ihr Fado-Gesang handelt von Sehnsüchten, Heimweh und Lebensfreude aber auch von unglücklicher Liebe, vergangenen Zeiten oder der Sehnsucht nach besseren Zeiten. weiterlesen


Geschrieben von Patrick Lindthaler am 11. Aug 2013
Tags: , , ,


19 Jul

Vielfalt als Programm / Festival Junger Künstler wird auch in diesem Jahr vom Bundesfamilienministerium bezuschusst


Das Festival Junger Künstler (Jugendfestspieltreffen) in Bayreuth wird heuer mit unverändert 80.000 Euro vom Bundesfamilienministerium gefördert. Das hat der dafür zuständige Staatssekretär im Familienministeriums Lutz Stroppe bei einem Besuch angekündigt. Eine weitere Kürzung oder gar die komplette Streichung der Zuschüsse, wie sie zuletzt im Raum stand, ist damit erst einmal vom Tisch. „Wir werden auch künftig eine Lösung finden“, sagte Stroppe.

von links: Werner Schubert (Stellv. Vorstandsvorsitzender des Förderverein des Festivals), Klaus Klötzer (1. Vorsitzender des Verein “Das Zentrum”), Hartmtu Koschyk MdB (Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen), Sissy Thammer (Intendantin des Festival Junger Künstler in Bayreuth), Lutz Stroppe (Staatssekretär im Bundesministerium Familie, Senioren, Frauen und Jugend), Horst Auernheimer (Vorstandsvorsitzender des Fördervereins des Festivals) und Prof. Dr. Jochen Sigloch (Stellv. Vorstandsvorsitzender des Festival Junger Künstler in Bayreuth).

weiterlesen


Geschrieben von Patrick Lindthaler am 19. Jul 2013
Tags: , , ,


27 Jun

Koschyk: Bund fördert Festival Junger Künstler mit insgesamt 80.000 Euro


Der Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Lutz Stroppe, informierte den Parlamentari-schen Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordneten, Hartmut Koschyk, dass für das 63. Festival Junger Künstler Bayreuth 2013 aus dem Bundeshaushalt 80.000 Euro bereitgestellt werden.

Finanzstaatssekretär Koschyk: „Der Bayreuther August ist ein besonderer Monat für junge Künstler aus der ganzen Welt, denn in dieser Zeit wird die Festspielstadt Bayreuth zur ‚Bühne für die Jugend der Welt‘. Über 25.000 junge Menschen aus 80 Nationen sind bisher der Einladung gefolgt, das international renommierte Festival Junger Künstler Bayreuth, das parallel zu den Richard-Wagner-Festspielen stattfindet, zu besuchen. Die Festspielstadt Bayreuth wurde für all diese jungen Musiker und Kulturinteressierten ein Ort internationaler Begegnung und interkulturellen Lernens. Ich habe mich nachhaltig für die Förderung des Festivals Junger Künstler eingesetzt und freue mich sehr, dass es gelungen ist, dass 80.000 Euro durch den Bund bereit gestellt werden. Staatssekretär Stroppe wird übrigens auf meine Initiative hin am 18. Juli das Festival Junger Künstler besuchen. Das Festival Junger Künstler Bayreuth ermöglicht jungen Menschen eine internationale Begegnung und interkulturelle Kommunikation und baut somit nachhaltig lebendige Brücken zwischen den Kulturen und Kontinenten, wovon sich Staatssekretär Stroppe vor Ort wird überzeugen können.


Geschrieben von Thomas Konhäuser am 27. Jun 2013
Tags:




19 Aug

Festliches Sommerkonzert mit dem Festival Junger Künstler auf Schloss Goldkronach


Klänge aus drei Jahrhunderten und sieben Ländern erklangen am 18. August beim festlichen Sommerkonzert mit Solisten und Ensemble des 62. Festival Junger Künstler Bayreuth auf Schloss Goldkronach.

weiterlesen




13 Aug

Festival Junger Künstler gastierte in Goldkronach


Goldkronach. Unter dem Motto „Klangwolken in Oberfranken“ will das Festival Junger Künstler hochkarätige Werke der klassischen Musik, aufgeführt von jungen und vielversprechenden Musikern in die Region tragen. Am Sonntag machte das 62. Festival unter der Leitung des prominenten Schweizer Dirigenten Karl Anton Rickenbacher Station in Goldkronach.

Vor dem Schloss gastierte das Bläserensemble mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart und Anton Dvorak. Obwohl das Ensemble einige Ausfälle zu verkraften hatte, war es dem renommierten Dirigenten gelungen, die Musiker aus den verschiedensten Nationen zu einem überaus homogenen Klangkörper zusammenzuschweißen. weiterlesen


Geschrieben von Thomas Konhäuser am 13. Aug 2012
Tags: