Allgemein Für Deutschland
160. Zusammenkunft der „Münchner Wirtschaftstafel“
27. März 2013
0

Als Dank für seine Teilnahme an der „Münchner Wirtschaftstafel“ überreichte Handwerkammer-Präsident Traublinger Finanzstaatssekretär Koschyk einen sogenannten „Moriskentänzer“ der von der Münchner Keramikermeisterin Angelika Maria Stiegler angefertigt wurde. Der Moriskentanz wird vielerorts heute noch gepflegt, unter anderem von Gruppen in München

Auf Einladung des Präsidenten der Handwerkskammer für München und Oberbayern, Herrn Heinrich Traublinger MdL a.D., fand in München die 160. Zusammenkunft der „Münchner Wirtschaftstafel“ statt. Anwesend war auch der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordnete, Hartmut Koschyk, der über aktuelle Fragen der Finanzpolitik referierte.

Die „Münchner Wirtschaftstafel“ ist eine Zusammenkunft von Entscheidungsträgern aus Politik, Medien und Wirtschaft. Ziel ist ein Meinungstausch im vorpolitischen Raum. Gegründet wurde die „Münchner Wirtschaftstafel“ 1989 von Handwerkammer-Präsidenten Heinrich Traublinger MdL a.D.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Kundegebung BT

Stiftung Verbundenheit unterstützt Kundgebung zum Unabhängigkeitstag der Ukraine am 24. August um 17:00 Uhr am Stadtparkett in Bayreuth

Die in Bayreuth ansässige Stiftung „Verbundenhe...

Weiterlesen
00_Titelbild

Was verbindet das ukrainische Odesa mit Deutschland? (Teil 1)

Ein Artikel der Projektkoordinatorin der Stiftung ...

Weiterlesen
00_Veranstaltung Usbekistan

Online-Diskussion „Deutsche Minderheit in Usbekistan: Gegenwart und Zukunftsperspektiven“

Am 12.08.2022 hatte eine weitere deutsche Minderhe...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.