Allgemein Für Deutschland
5. Deutscher Kongress für Großhandel und Kooperationen
21. Oktober 2010
0

Zur Berichterstattung auf der Homepage des Zentralverbands Gewerblicher Verbundgruppen e.V. gelangen Sie hier.

Der Kongress für Großhandel und Kooperationen richtet sich als zentraler Branchentreff an Entscheider aus Unternehmen und Verbänden in Deutschland und aus dem deutschsprachigen Ausland, an Fachleute der Großhandelsbranche, an Lieferanten und Kunden von Großhandelsunternehmen und Verbundgruppen. Der Kongress ist die Plattform für den Erfahrungsaustausch, für branchenübergreifende Geschäftsmodelle und Zukunftsstrategien.

Branchenexperten aus mittelständischen Unternehmen und bekannten Großunternehmen wie RWE, EDEKA ZENTRALE und Ferrostaal gaben Impulse und Anregungen, die bei anschließender Diskussion vertieft werden konnten. In den Themenforen und Praxis-Workshops wurden aktuelle Themen aufgegriffen und Handlungshinweise gegeben.

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Hartmut Koschyk, referierte beim Deutschen Kongress für Großhandel und Kooperationen über das Thema „Deutschland nach der Krise – eine Standortbestimmung“. Dabei betonte er, dass Bildung, Forschung und Innovationen von zentraler Bedeutung sind. „Wir müssen hier im internationalen Wettbewerb die Nase vorn haben!“, so Koschyk.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Aufzeichnung der digitalen Vortragsveranstaltung „Alexander von Humboldt und die Kunst“

Weiterlesen

Digitales Bayreuther Fastenessen 2021

Weiterlesen
Praesentation3

Ein farbvoller Abend in Buenos Aires: das Livestream-Event der Stiftung Verbundenheit

Die Stiftung Verbundenheit hat die spanische Versi...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.