Allgemein
Angehörige der deutschen Minderheit in der Ukraine berichten über ihre Lage
10. März 2022
0

Schon einmal – am 25.02 – hat das Wochenblatt.pl Vertreter der deutschen Minderheit in der Ukraine zu ihrer Lage befragt. Seitdem hat sich die Kriegslage und damit auch die humanitäre Situation in der Ukraine dramatisch zugespitzt. Das Wochenblatt nahm dies zum Anlass, nochmals nachzufragen, wie sich die konkrete Lebenssituation der deutschen Minderheit nun, zwei Wochen nach Kriegsbeginn, darstellt.

Lesen Sie hier den Bericht des Wochenblatt.pl

About author

Florian Schmelzer

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Koschyk

Bewegender Gedenkgottesdienst für Helmut Sauer

Für den am 10. Januar dieses Jahres in Braunschwe...

Weiterlesen
kurku1

Stiftung Verbundenheit im Austausch mit dem niedersächsischen Landesbeauftragten Deniz Kurku MdL

Nach den Gesprächen mit der Bayerischen Landesbea...

Weiterlesen
Titelbild Thomas Leonhardt

Ein deutsch-argentinischer Bürgerdiplomat: Stiftung Verbundenheit gratuliert Dr. Thomas Leonhardt zum 80. Geburtstag

Dr. Thomas Leonhardt, renommierter deutsch-argenti...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert