Allgemein Für die Region
Artikel zum Fachgespräch „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ in der IHK für Oberfranken
11. März 2013
0

Auf Initiative von Finanzstaatssekretär Koschyk fand am 15. Februar ein Fachgespräch zum Thema „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ in der IHK für Oberfranken in Bayreuth statt. Weitere Teilnehmer waren IHK-Hauptgeschäftsführer Georg Schnelle, IHK-Vizepräsident Oliver Gießübel, MdL Gudrun Brendel-Fischer, CSU-Landesgruppenvorsitzende Gerda Hasselfeldt, HWK-Präsident Thomas Zimmer und HWK-Hauptgeschäftsführer Thomas Koller.

„Mehr Flexibilität bei allen Beteiligten“ war die einhellige Forderung der Teilnehmer des Fachgespräches. Denn insbesondere vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung werde die Wirtschaft ohne familienfreundliche Arbeitsmodelle künftig nicht mehr wettbewerbsfähig sein können, waren sich die Teilnehmer einig.

Das Magazin der IHK Oberfranken in Bayreuth „Oberfränkische Wirtschaft“ berichtet in der Ausgabe „Demografie“ über das Fachgespräch.

Zur Ansicht des gesamten Artikels gelangen Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Suddt 1

Stiftung Verbundenheit und Sudetendeutsche Einrichtungen streben engere Zusammenarbeit an

Ausführlicher und konstruktiver Informations und ...

Weiterlesen
München 1

Stiftung Verbundenheit im Gespräch mit der Bayerischen Staatsregierung – Staatsministerin Ulrike Scharf und Landesbeauftragte Sylvia Stierstorfer zeigen großes Interesse an der Stiftungsarbeit

Staatsministerin Ulrike Scharf MdL im Gespräch mi...

Weiterlesen
Titelbild Team Südamerika Projekt

Stimmen aus Südamerika über die erneute Förderung des Lateinamerika-Projektes der Stiftung Verbundenheit

Das Team des Lateinamerika-Projektes der Stiftung ...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.