Allgemein
Ausstellungseröffnung und Buchpräsentation „Die Schönbornfranken – Von Franken nach Transkarpatien“ sowie Lesung mit Podiumsgespräch „Schuld und Leid“
3. Juli 2023
0

Am Mittwoch, dem 05. Juli 2023, lädt die Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland um 16:30 Uhr herzlich zur Eröffnung der Ausstellung „Die Schönbornfranken – Von Franken nach Transkarpatien“ ins Landratsamt Bayreuth ein. Zusammen mit der Ausstellung wird die erste Ausgabe der neuen Schriftenreihe „Weltverbunden“ vorgestellt, mit der die Stiftung Verbundenheit die deutschen Minderheiten und deutschsprachigen Gemeinschaften in aller Welt, Ihre Geschichte, Eigenschaften und Aktivitäten einem breiten Publikum näherbringen will. Den Anfang machen inhaltlich die sogenannten Schönbornfranken, die vor mehr als 250 aus Mainfranken nach dem damaligen Oberungarn auswanderten und deren Nachkommen bis heute in der Westukraine, genauer gesagt in der Oblast Transkarpatien, leben. Oberfranken und Transkarpatien sind dank der Schönbornfranken historisch und kulturell verbunden, was für die Stiftung Verbundenheit als in Bayreuth sitzende Stiftung mit dem Ziel der Unterstützung der deutschen Minderheiten und deutschsprachigen Gemeinschaften im Ausland eine besondere Bedeutung hat. An diese historisch gewachsenen Beziehungen knüpft unser derzeitiges humanitäres und kulturelles Engagement für Transkarpatien in Zeiten des andauernden russischen Angriffskrieges an.

Um 17:30 Uhr folgt die Lesung von Werner Sonne, dem ehemaligen Leiter des ARD-Studios in Washington und Warschau, und Thomas Kreutzmann, dem früheren Korrespondenten der ARD in Prag, mit ihrem neuen Buch „Schuld und Leid. Das deutsche Trauma von Flucht und Vertreibung“. In Zeiten des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine scheinen die Themen „Flucht“ und „Vertreibung“ in Europa wieder an Aktualität zu gewinnen und die Auseinandersetzung mit ihnen nötiger denn je. Das neue Buch zeigt diese Zusammenhänge, aber auch Unterschiede zwischen der aktuellen Situation und der in Deutschland im Jahr 1945. Im Anschluss diskutieren die beiden Autoren in Form eines von Dominik Duda, Teamleiter MOE der Stiftung Verbundenheit, moderierten Podiumsgesprächs mit der Beauftragten der Bayerischen Staatsregierung für Aussiedler und Vertriebene Sylvia Stierstorfer MdL aktuelle Sichtweisen auf das Thema „Flucht und Vertreibung“.

Die Stiftung Verbundenheit lädt herzlich ein und bittet bei Interesse um Voranmeldung per E-Mail unter info@stiftung-verbundenheit.de oder telefonisch unter 0921/1510824-0.

05. Juli 2023 – 16:30 Uhr – Landratsamt Bayreuth, Markgrafenallee 5, 95448 Bayreuth

About author

Dominik Duda

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

IMG_6556

Artikel aus der Sudetendeutschen Zeitung über die Deutsch-tschechisch-polnischen wissenschaftlichen Tagung „‚Neusiedler‘ in den Grenzgebieten der DDR, der Tschechoslowakei und der Volksrepublik Polen“

Hartmut Koschyk nahm Anfang Juni an der deutsch-ts...

Weiterlesen
Einladung Sommerkonzerte

Herzliche Einladung zum traditionellen Chorkonzert

Weiterlesen
Einladung Volksliedersingen

Herzliche Einladung zum traditionellen Volksliedersingen

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert