Allgemein
Bericht in der „Welt“ zum Aufstieg von Alexander von Humboldt des Chimborazo in den Anden
23. Juni 2021
0

Am 23. Juni 1802 begann Alexander von Humboldt den Aufstieg des 6200 Meter hohen Berges Chimborazo in den Anden – Marlen Dannoritzer erinnert in der „Welt“ daran.

Hier geht es zum Bericht:
https://www.welt.de/geschichte/kopf-des-tages/article232020951/Alexander-von-Humboldt-Hoehenkrankheit-am-Chimborazo.html

About author

Alexander von Humboldt- Kulturforum

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Musikalische Grüße aus Uschgorod: Einladung zum Benefizkonzert in Bayreuth

Die Dirigentin der Philharmonie Uschgorod, Viktori...

Weiterlesen
289310245_166296099219621_8525642238091714821_n

Berichte aus dem Deutschen Bundestag. Online-Veranstaltung mit Parlamentsstipendiatinnen aus Argentinien

Zum zweiten Male organisiert die Stiftung Verbunde...

Weiterlesen
klavierkonzert2

Kultursommer Goldkronach: Rundum beglückender Klavierabend mit dem Pianisten Arman Depperschmidt in der Stadtkirche Goldkronach

Der junge Bayreuther Nachwuchspianist Arman Depper...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.