Allgemein Für die Region
Beste Stimmung beim 1. Gemeindefest auf dem Ochsenkopf
15. September 2013
0
, ,

Trotz Dauerregens und Nebel fanden sich zahlreiche Besucher zum 1. Gemeindefest am Ochsenkopf ein und es herrschte unter allen Besuchern eine ausgelassene und heitere Stimmung. Organisiert wird das Gipfelfest durch die vier Ochsenkopfgemeinden Bischofsgrün, Fichtelberg, Mehlmeisel und Warmensteinach. Einmalig in diesem Jahr wurde das Fest in die Feierlichkeiten des 125-jährigen Jubiläums des Fichtelgebirgsvereins und dem 90-jährigen Bestehens des Asenturms mit eingebunden.

Umrahmt wurde das Gipfelfest am Sonntagvormittag durch einen ökonomischen Gipfelgottesdienst, bei dem über 100 Gläubige gemeinsam mit den Pfarrer/-inen aus den umliegenden Gemeinden einen gemeinsamen Gottesdienst begehten. Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst durch den Posaunenchor, der sich aus verschiedenen Gemeinden zusammensetze, und dem Gospelchor „Colours of Trinity“ aus Warmensteinach.

Nach dem besinnlichen Vormittag beim Gottesdienst spielten ab Mittag die Original Fichtelgebirgsmusikanten und sorgten für eine ausgelassene Stimmung bei den immer zahlreicher werdenden Gästen.

Auf dem Gipfelfest wurden auch zahlreiche kulinarische Spezialitäten der Region angeboten. Diese reichten über geräucherte Forellen, Kräuterschnaps bis hin zu „Bachna Kniala“ mit Apfelmuß, wodurch für jeden etwas geboten wurde.

Weitere Impressionen vom Gipfelfest:

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Leylse-1-3ad2bd7deaca1bdg58721355988f6a2f@2x

Besuch des Vorsitzenden des „Rates der Deutschen der Ukraine“ im Berliner Büro der Stiftung Verbundenheit

Wolodymyr Leysle und Dr. Marco Just Quiles Wolodym...

Weiterlesen
Einladung Biervorstellung final

Herzliche Einladung zur Bierprobe des Humboldt-Trunks 2022

Weiterlesen
1endg

Online-Diskussion: „30 Jahre deutsch-kasachische bilaterale Beziehungen – Rolle und Perspektiven der deutschen Minderheit“

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Aufnah...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.