Allgemein
Bewegender Gedenkgottesdienst für Helmut Sauer
26. Februar 2024
0

Für den am 10. Januar dieses Jahres in Braunschweig an den Folgen eines Schlaganfalls verstorbenen langjährigen Vizepräsidenten des Bundes der Vertriebenen (BdV), Vorsitzenden der Landsmannschaft Schlesien in Niedersachsen und Bundesvorsitzenden der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung der CDU/CSU(OMV) Helmut Sauer fand jetzt in der Katholischen Kirche St. Raphael in Garbsen bei Hannover ein bewegender Gedenkgottesdienst statt.

Eingeladen hierzu hatte der OMV Bundesvorsitzende Egon Primas. Der Pfarrer der Katholischen Gemeinde St. Raphael in Garbsen, Christoph Lindner, ist der Beauftragte des Bistums Hildesheim für Vertriebene und Aussiedler und gehört dem Konsistorium für das frühere Erzbistum Breslau an.

Als Weggefährte des kirchlich sehr engagierten Helmut Sauer war es ihm ein persönliches Anliegen, diese Eucharistiefeier zu leiten.

Der Gottesdienst wurde mit schlesischen Kirchenliedern ausgestaltet, die zu Helmut Sauer und seiner Familie in einem engen Bezug standen. An dem Gottesdienst nahm auch seine Schwester Renate Pommorin teil, die dem Verstorbenen nach seinem schweren Schlaganfall bis zu seinem Ableben liebevoll zur Seite stand.

Im  Gottesdienst  erfolgten Gedenkworte des OMV-Vorsitzenden Egon Primas, des BdV-Präsidenten Bernd Fabritius, des Vorsitzenden des Stiftungsrates der Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland, Hartmut Koschyk, einem engen Weggefährten Helmut Sauers sowie des Bundesvorsitzendender Landsmannschaft Schlesien, Stephan Rauhut.

Konzelebranten des Gottesdienstes waren Pfarrer i. R. Raimund Mock und Kaplan Dennis Giesa aus Helmut Sauers Heimatpfarrei in Salzgitter-Lebenstedt. Beide Geistlichen waren Helmut Sauer seelsorgerisch verbunden und hatten ihm am Krankenbett die Krankensalbung gespendet.

Aus dem kirchlichen Bereich waren der ehemalige Visitator für das Erzbistum Breslau, Dr. Joachim Giela, Domkapitular Krystian Burcek aus dem Bistum Görlitz und für die Evangelische Kirche der ehemalige Generalsuperintendent Martin Herche aus Görlitz bei dem Gedenkgottesdienstvertreten.

Auch zahlreiche Abgeordnete und ehemalige Abgeordnete des Deutschen Bundestages und der Landtage in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalenerwiesen Helmut Sauer die letzte Ehre: der ehemalige Bundesbeauftragte für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Christoph Bergner, der ehemalige Abgeordnete des Europaparlaments und des Bundestages, BdV-Vizepräsident Milan Horáček, der niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teil habe Deniz Kurku, die stv. CDU- Fraktionsvorsitzende im Landtag von Niedersachsen Veronika Bode sowie das Mitglied des Landtages von Nordrhein-Westfalen Oliver Krauß. Von Seiten der deutschen Minderheit in Polen waren Bernhard Gaida und Martin Lippa vertreten.

Zur Gedenkrede von Hartmut Koschyk gelangen Sie hier.

Zur Präsentation über den Helmut-Sauer-Preis für Jugendverständigung in Schlesien gelangen Sie hier.

About author

Emely Vögtle

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Vorschau Jahresprogramm 2024

Alexander von Humboldt-Kulturforum stellt Jahresprogramm 2024 vor

Auch in diesem Jahr hat das Alexander von Humboldt...

Weiterlesen
collage thurnau

Fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Humboldt-Kulturforum und Institut für Fränkische Landesgeschichte

Das Alexander von Humboldt – Kulturforum Sch...

Weiterlesen
Plakat Gottesdienst aktuell 2sprachig

Gedenkgottesdienst für Helmut Sauer

Auf Initiative von Frau Renate Pommorin, der Schwe...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert