Allgemein Für Deutschland
Bundesbeauftragter Hartmut Koschyk MdB reist zu politischen Gesprächen nach Prag
10. Juni 2014
0
,

Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB, reist am 10. und 11. Juni nach Prag, um mit der tschechischen Regierung und Vertretern der deutschen Minderheit Gespräche über Stand und Entwicklung der Belange der ca. 40.000 Deutschen in der Tschechischen Republik zu führen.

Prag

Zuvor wird er gemeinsam mit dem deutschen Botschafter in Prag, Detlef Lingemann, an der feierlichen Einweihung der Synagoge in Brandeis a.d. Elbe teilzunehmen. In Prag wird Bundesbeauftrager Koschyk mit dem Minister für Menschenrechte, Gleichberechtigung und Legislative Jiři Dienstbier und dem Kulturminister Daniel Herman zusammentreffen.
Breiten Raum werden Begegnungen mit Vertretern der beiden großen Organisationen der deutschen Minderheit, der Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien sowie dem Kulturverband der Bürger deutscher Nationalität in der Tschechischen Republik, einnehmen.

Auf dem Prager Besuchsprogramm von Hartmut Koschyk stehen weiter das von der Landesversammlung der Deutschen getragene Thomas-Mann-Gymnasium sowie das Sudetendeutsche Büro in Prag. Den Abschluss bildet ein Informationsbesuch im Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren, das sich des Erbes der deutschsprachigen Literatur in Prag angenommen hat und Prag als einen Ort der mannigfaltigen Wechselbeziehungen zwischen tschechischer, jüdischer und deutschen Kultur erfahrbar machen möchte.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

668e7134d6af784f021732fa_DSC_3477-a_1920

Musikalische Reise zum Kultur- und Begegnungsfest nach Kesmark/Kežmarok in die Slowakei

Musik verbindet die Menschen und schlägt kulturel...

Weiterlesen
image0-1

Stimmungsvolle Konzertreise des wolgadeutschen Künstlers Germán Sack

Bei der Konzertreise des Volksmusikensembles „Di...

Weiterlesen
saalequelle06

Humboldt-Exkursion zum Haidberg und zur Quelle der Sächsischen Saale

Gemeinsam mit der Katholischen Erwachsenenbildung ...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert