Allgemein Für Deutschland Für die Region
CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag trifft sich zur traditionellen Klausurtagung in Wildbad Kreuth
4. Januar 2012
0
,

Der Parlamentarische Staatssekrtär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordnete, Hartmut Koschyk, nimmt vom 04. Januar 2012 bis 06. Januar 2012 an der traditionellen Klausurtagung der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag in Wildbad Kreuth teil.

0104-Wildbad Kreuthjpg

Neben der aktuellen politischen Lage werden in den kommenden drei Tagen vor allem folgende Themenschwerpunkte in Wildbad Kreuth behandelt: der Kampf gegen den Rechtsextremismus, die sichere Kreditversorgung für den Mittelstand, die Staatsschuldenkrise in der Europäischen Union und die daraus resultierenden Folgen, das Betreuungsgeld und die Sicherung und Stärkung des Wirtschaftsstandortes Deutschland.

In Ergänzung zu den inhaltlichen Beratungen werden die Abgeordneten Gespräche mit unterschiedlichen Persönlichkeiten führen. So werden in diesem Jahr bei der CSU-Landesgruppe in Kreuth zu Gast sein: Klaus Regling (CEO des EFSF), Dr. Nikolaus von Bomhard (Vorstandsvorsitzender der Münchner Rück AG), Prof. Dr. Dieter Hundt (Präsident der „Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände“), Prof. Dr. Andreas Voßkuhle (Präsident des Bundesverfassungsgerichtes) und Mark Rutte (Ministerpräsident der Niederlande).

An den dreitägigen Beratungen wird auch der CSU-Parteivorsitzende und Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer teilnehmen.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Wieck

Ko-Vorsitzender Koschyk trifft Asienbeauftragten der Bundesregierung, Botschafter Dr. Jasper Wieck

Der Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums...

Weiterlesen
Koreaok

Ko-Vorsitzender Koschyk trifft neue Botschafterin der Republik Korea in Deutschland, Cho Hyun-Ok

Der Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums...

Weiterlesen
2021-03-08_Humboldt_Veranstaltungen_2021

Programmvorschau 2021 des Alexander von Humboldt-Kulturforums

Laden Sie sich die Programmvorschau hier als PDF h...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.