Allgemein Für die Region
CSU verleiht den Bürgerpreis 2014 an die Selbsthilfegruppe Schlaganfallbetroffener Bayreuth-Stadt und -Land e. V.
21. November 2013
0
, , , , ,

Auf Vorschlag der Landtagsabgeordneten Gudrun Brendel-Fischer und des CSU-Kreisvorsitzenden und Parlamentarischen Staatssekretärs Hartmut Koschyk hat der Kreisvorstand der CSU im Landkreis Bayreuth beschlossen, den CSU-Bürgerpreis 2014 an die Selbsthilfegruppe Schlaganfallbetroffener Bayreuth-Stadt und -Land e. V. zu verleihen. Der CSU-Kreisverband Bayreuth-Land verleiht seinen mit 500 Euro dotierten Bürger-preis, durch den besonderes ehrenamtliches Engagement im Landkreis Bayreuth gewürdigt werden soll, bereits zum 13. Mal.  

Bisherige Preisträger des seit dem Jahr 2000 verliehenen Preises waren der Landjugendkreisverband Bayreuth, die Kinderbetreuungseinrichtung „Rotmainschlümpfe – Netz für Kinder“ in Heinersreuth, die Ortsgruppe Weidenberg des Fichtelgebirgsvereins, die Stadtgarde „Glückauf Pegnitz“, der Förderverein Schulsport- und Freizeithalle Waischenfeld, der Kultur- und Konzertverein „Omnibus“ aus Gefrees, die „Pegnitzer Tafel“, die Jugendfördergemeinschaft Hummelgau, die Bürgerinitiative „Buntes Warmensteinach“, der Verein „Miteinander und Füreinander im Ahorntal e. V.“, der Förderverein für die Spielplätze im Gemeindegebiet Betzenstein e. V.“ sowie letztes Jahr der Arbeitskreis „Waldhaus Mehlmeisel“. 

Bei der Selbsthilfegruppe Schlaganfallbetroffener Bayreuth Stadt und Land e.V. handelt es sich um einen Verein von Schlaganfallbetroffenen, deren Angehörigen und Förderern sowie ehrenamtlichen Helfern, die die Öffentlichkeit über Risiken, Anzeichen und Folgen eines Schlaganfalls aufklären. Hierzu veranstaltet man regelmäßig Informationsveranstaltungen und organisiert gemeinsame Aktivitäten wie Theater, Konzertbesuche, Ausflüge, Museumsbesuche, Vernissagen und Besichtigungen, um der Isolation des Einzelnen entgegen zu wirken. Den Vorsitz dieser sehr aktiven Selbsthilfegruppe nimmt Frau Brigitte Hohlbach-Jenzen seit 2003 wahr. 

„Dieses ehrenamtliche Engagement der Selbsthilfegruppe Schlaganfallbetroffener in Bayreuth Stadt und Land verdient unsere höchste Anerkennung, welche die CSU mit dem diesjährigen Bürgerpreis honorieren möchte“, begründet Finanzstaatssekretär Hartmut Koschyk MdB die Entscheidung des CSU-Kreisvorstandes.

 Die Verleihung des CSU-Bürgerpreises findet am Samstag, den 08. Februar 2014 um 15:00 Uhr in Hummeltal statt. MdL Gudrun Brendel-Fischer: „Es freut mich sehr, dass wir mit der Bayerischen Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml MdL, eine hervorragende Persönlichkeit gewinnen konnten, die Verleihung des CSU-Bürgerpreises 2014 vorzunehmen.“

About author

Alexander von Humboldt- Kulturforum

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

kulturgespräch21-1

BEIM „BAYREUTHER KULTURGESPRÄCH“ WURDE EIN NEUES KINDERBUCH-PROJEKT VORGESTELLT: DER „KLEINE“ ALEXANDER VON HUMBOLDT SOLL KINDERN DAS BEWUSSTSEIN FÜR NATUR UND UMWELT NAHEBRINGE

Das Alexander von Humboldt – Kulturforum Sch...

Weiterlesen
Bildschirmfoto-2021-06-23-um-21.49.54

Bericht in der „Welt“ zum Aufstieg von Alexander von Humboldt des Chimborazo in den Anden

Am 23. Juni 1802 begann Alexander von Humboldt den...

Weiterlesen
BuchvorstellungFoto-690x500

Kulturstiftung und Deutsche Gesellschaft stellen neuen von Hartmut Koschyk und Dr. Vincent Regente herausgegebenen Band „Vertriebene in SBZ und DDR“ vor

Buchvorstellung mit (v.l.) PStS a.D. Hartmut Kosch...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.