Allgemein Für die Region
Das Fichtelgebirge weihnachtet vorm Kanzleramt!
25. November 2010
0

Weihnachtsbaum

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel gemeinsam mit der Parlamentischen Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Julia Klöckner, dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen Hartmut Koschyk, dem Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister für besondere Aufgaben, Ronald Pofalla und der Delegation aus Bayreuth und Bischofsgrün bei der Übergabe des Weihnachtsbaums vorm Bundeskanzleramt

Gemeinsam mit dem 1. Vorsitzenden der Waldbauernvereinigung Bayreuth, Hans Schirmer, dem Geschäftsführer der Waldbauernvereinigung Bayreuth, Karl Lappe, Holzmesswart Herbert Opitz und Anja Steinlein von der Waldbauernvereinigung Bayreuth sowie dem 1. Bürgermeister von Bischofsgrün, Stephan Unglaub, übergab der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordnete, Hartmut Koschyk, heute den diesjährigen Weihnachtsbaum vor dem Bundeskanzleramt an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.

Weihnachstsbaum

Parlamentarischer Staatssekretär Hartmut Koschyk gemeinsam mit dem 1. Bürgermeister von Bischofsgrün, Stephan Unglaub, der Waldkönigin Veronika Wernberger, Holzmesswart Herbert Opitz, dem 1. Vorsitzenden der Waldbauernvereinigung Bayreuth, Hans Schirmer, dem Geschäftsführer der Waldbauernvereinigung Bayreuth, Karl Lappe und Anja Steinlein im Bundeskanzleramt

Der Weihnachtsbaum vor dem Kanzleramt, eine 50 Jahre alte Rotfichte, wurde im Bischofsgrüner Ortsteil Glasermühle auf dem Grund der Familie Kipnowski-Häfner geschlagen. Der Bayerische Waldbesitzerverband und die Waldbauernvereinigung Bayreuth hatten sich maßgeblich dafür eingesetzt, dass die auserkorene Kanzlerinnenfichte aus Bischofsgrün stammt.

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und der Präsident der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände, Freiherr Philipp von und zu Guttenberg, zeigten sich begeistert von dem schönen Wuchs der Fichte aus Bischofsgrün, die in diesem Jahr weihnachtliche Stimmung vor dem Bundeskanzleramt verbreitet.

Weihnachtsbaum

v.r. Parlamentarischer Staatssekretär Hartmut Koschyk gemeinsam mit dem Präsidenten der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände, Freiherr Philipp von und zu Guttenberg, 1. Bürgermeister Stephan Unglaub, dem Waldbauernvereinigung-Geschäftsführer Karl Lappe, dem Waldbauernvereinigung-Vorsitzenden Hans Schirmer und Parlamentarischer Staatssekretärin Julia Klöckner.

Finanzstaatssekretär Hartmut Koschyk: „Seit der deutschen Wiedervereinigung 1990 besucht Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel alljährlich die Bayreuther Festspiele und hat unsere fränkische Heimat ein Stück lieb gewonnen. Auch im Fichtelgebirge ist die Bundeskanzlerin mehrfach gewandert. Der Weihnachtsbaum vor dem Bundeskanzleramt aus dem Fichtelgebirge ist ein schönes Symbol für die Verbundenheit unserer Heimat mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel!“

Weihnachtsbaum

Fränkische Spezialitäten für die Bundeskanzlerin

Die Vertreter der Bayreuther Waldbauern überreichten der Bundeskanzlerin eine Ahorn-Schale mit Bayreuther Käse und einem fränkischen Silvaner sowie eine Einladung zu einer zünftigen Brotzeit im Fichtelgebirge.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

image0

Gedanken zum Himmelfahrtstag“ auch in diesem Jahr aufgrund von Corona digitaler Form

Aufgrund der Corona-Situation findet die tradition...

Weiterlesen
4

Deutschland, die EU und Korea – Online-Veranstaltung des Deutsch-Koreanischen Forums

Wir sind sehr geehrt, bei unserem Facebook-Live-Fo...

Weiterlesen
210419_Plakat_Himmelfahrt_V2

Herzliche Einladung zu: „Gedanken zum Himmelfahrtstag“

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.