Allgemein
Ein deutsch-argentinischer Bürgerdiplomat: Stiftung Verbundenheit gratuliert Dr. Thomas Leonhardt zum 80. Geburtstag
25. Februar 2024
0

Dr. Thomas Leonhardt, renommierter deutsch-argentinischer Anwalt und einer der wichtigsten Förderer des Lateinamerika-Projekt der Stiftung Verbundenheit, feiert heute seinen 80.Geburtstag. Sein Leben ist geprägt von seinem unermüdlichen Einsatz für die deutschsprachige Gemeinschaft und dessen Beziehungen nach Deutschland. Stiftungsratsvorsitzender Hartmut Koschyk, Stiftungsratsmitglied Thomas Kropp und der stv. Geschäftsführer Dr. Marco Just Quiles, gratulieren dem Träger des Bundesverdienstkreuzes 1.Klasse, Dr. Thomas Leonhardt, im Namen der gesamten Stiftung herzlich zum Geburtstag.

Dr. Thomas Leonhardt wurde am 25.Februar 1944 in Liegnitz, Schlesien, geboren und wanderte in jungen Jahren mit seiner Familie nach Argentinien aus. Nach dem Abschluss seines Jura-Studium an der Universität von Buenos Aires im Jahre 1971 begann seine erfolgreiche Anwaltskarriere. 1976 gegründete er die Kanzlei Leonhardt & Dietl, die bis heute viele deutsche Firmen in Argentinien vertritt. Als langjähriger Vertrauensanwalt der Deutschen Botschaft nahm Thomas Leonhardt schnell einewichtige Verbindungsfunktion zwischen der deutschsprachigen Gemeinschaft in Buenos Aires und den deutschen Auslandsrepräsentanten ein. Seine zahlreichen ehrenamtlichen Funktionen beispielsweise in den Gremien des Deutschen Hospitals, der Deutschen Wohltätigkeitsgesellschaft (DWG), der Deutsch-Argentinischen Industrie- und Handelskammer und als langjähriger Präsident des traditionsreichen und heute 169-jährigen Deutschen Klubs, haben ihm bis heute in Argentinien und Deutschland großes Ansehen verschafft.

Thomas Leonhardt ist es zu verdanken, dass die Stiftung Verbundenheit im Jahre 2018 eine Studie über die deutsch-argentinischen Vereinigungen mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes, der Deutschen Lufthansa und der Dr. Kurt Linster Stiftung realisierte, die zum konzeptuellen Fundament der heutigen Lateinamerika-Aktivitäten der Stiftung Verbundenheit wurde. Thomas Leonhardt und Stiftungsratsvorsitzender Hartmut Koschyk hatten sich 2015 in Buenos Aires kennengelernt. Stiftungsratsvorsitzender Koschyk und stv. Geschäftsführer Dr. Just Quiles übersendeten per Brief ihre Glückwünsche.

„Wir danken Herrn Dr. Thomas Leonhardt für seinen unermüdlichen im Sinne der deutsch-argentinischen Völkerverständigung. Für viele in Argentinien lebende deutschstämmigen Bürgerinnen und Bürger sowie ansässige deutsche Unternehmen war und ist Herr Leonhardt eine zentrale Integrationsfigur. Auch wir haben Herrn Dr. Leonhardt viel zu verdanken: ohne seine Unterstützung hätten sich unser Lateinamerika-Projekt seit 2019 nicht so positiv entwickeln können.“

Auch Stiftungsratsmitglied Thomas Kropp würdigte im Namen der Stiftung Verbundenheit Dr. Thomas Leonhardt, dem er auch durch seine berufliche Laufbahn verbunden ist:

„Der Vorstand und der Stiftungsrat der Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland gratuliert unserem langjährigen Wegbegleiter und Unterstützer, Rechtsanwalt Dr. Thomas Leonhardt, herzlich zur Vollendung des 80. Lebensjahres. Beim Aufbau der heute umfassenden Aktivitäten unserer Stiftung in Argentinien hat er als führender Vertreter der deutsch-argentinischen Gemeinschaften eine bedeutende Rolle gespielt. Dank gilt ihm auch für das Engagement zur ersten Verleihung des Medienpreises der Stiftung an das „Argentinische Tageblatt“ 2012. Sein Sohn, Rechtsanwalt Dr. Federico Leonhardt setzt sein Lebenswerk u.a. nunmehr als Mitglied des Kuratoriums unserer Stiftung fort. Ich persönlich danke Thomas Leonhardt und seiner Familie für die jahrzehntelange enge Freundschaft seit meiner Tätigkeit als Rechtsreferendar in seiner Kanzlei im Jahr 1985.“

About author

Dominik Duda

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Vorschau Jahresprogramm 2024

Alexander von Humboldt-Kulturforum stellt Jahresprogramm 2024 vor

Auch in diesem Jahr hat das Alexander von Humboldt...

Weiterlesen
collage thurnau

Fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Humboldt-Kulturforum und Institut für Fränkische Landesgeschichte

Das Alexander von Humboldt – Kulturforum Sch...

Weiterlesen
Plakat Gottesdienst aktuell 2sprachig

Gedenkgottesdienst für Helmut Sauer

Auf Initiative von Frau Renate Pommorin, der Schwe...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert