Allgemein
Einladung zur Natur-Kunstaktion „beedabei“ zum Weltfriedenstag für die Ukraine
16. September 2022
0

Zum Weltfriedenstag 2022 lädt die Stiftung Verbundenheit am Mittwoch, 21.09.2022 um 17:00 Uhr zur öffentlichen Kunstaktion beedabei vor der Schloßgalerie, La-Spezia-Platz 1, Opernstraße 9 ein.

Die mit regionalen, bienenfreundlichen Blumen bepflanzt Balkonkästen werden von internationalen Freiwilligen zu einem Friedenszeichen aufgestellt. Im Anschluss werden die Balkonkästen gegen eine Geldspende an alle Bürgerinnen und Bürger versteigert. Die eingesammelten Spenden kommen dem regionalen Kinderkrankenhaus der westukrainischen Stadt Mukatschewo zugute. Die Vize-Bürgermeisterin von Mukatschewo, Julia Taips, wird an der Kunstaktion teilnehmen. Der Bayreuther Zamirchor begleitet die Veranstaltung musikalisch. Im Anschluss findet in der Schloßgalerie eine kostenlose Film- und Vortragsveranstaltung „Die vergessenen Schönbornfranken in der Region Transkarpatien, Ukraine“ über eine der interessanten deutschen Minderheiten Osteuropas statt. Neben dem Referent Dr. Rudolf Distler wird auch die Filmemacherin Lene Dey aus der Ukraine vor Ort sein. 

Die Kunstaktion und Vortragsabend findet im Rahmen des Jugendforums „Europa-Lateinamerika 2022“ der Stiftung Verbundenheit und der „Humanitären Brücke Oberfranken-Transkarpatien“ und statt. Weitere Informationen zu dieser Aktion finden Sie hier unter: https://beedabei.de/

About author

Florian Schmelzer

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

1er-mit-7-1212

Klausurtagung der Stiftung Verbundenheit: Wichtige Weichenstellungen für die Zukunft gestellt

Am vergangenen Wochenende fand in Bayreuth die Kla...

Weiterlesen
1er Collagen (6)

Transport dringend benötigter Generatoren und Ausrüstung an die Deutsche Minderheit in der Ukraine

Am 21. Januar 2022 machte sich ein weiterer von de...

Weiterlesen
collage letzte reise

Das Theaterstück “Humboldts letzte Reise“ von Frank Piontek wurde jetzt als Film-Dokumentation von Philipp Kolodziej veröffentlicht

Der Bayreuther Autor Dr. Frank Piontek hat sich im...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.