Allgemein Für die Region
Empfang zum 80. Geburtstag von Altbürgermeister Blechschmidt aus Goldkronach
14. Juli 2010
0
,

Blechschmidt
Viel Prominenz aus Politik und Wirtschaft feierten am 14. Juli in der Sporthalle des ASV Nemmersdorf den 80. Geburtstag von Altbürgermeister Günter Blechschmidt aus Goldkronach. Unter den zahlreichen Gästen war auch der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Hartmut Koschyk.
Der Jubilar hat in seiner langjährigen Amtszeit als 1. Bürgermeister maßgeblich die positive Entwicklung der Stadt Goldkronach vorangebracht. Zudem hat Blechschmidt nach dem Krieg in Goldkronach einen Familienbetrieb begründet, geführt und zukunftsfähig ausgebaut, der heute von seinem Sohn weitergeführt wird.
Koschyk zollte Blechschmidt für sein vorbildliches kommunalpolitisches Wirken Anerkennung und Respekt und bedankte sich bei seinem Parteifreund mit einem Buchgeschenk sowie einem signierten Bild des Berliner Reichstages.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Plakat Gottesdienst aktuell 2sprachig

Gedenkgottesdienst für Helmut Sauer

Auf Initiative von Frau Renate Pommorin, der Schwe...

Weiterlesen
schulfest2

Humboldt-Kulturforum und Alexander von Humboldt-Realschule bekräftigen bei Schulfest ihre Partnerschaft

Beim diesjährigen Schulfest der Alexander von Hum...

Weiterlesen
Bayerns Staatsminister für Europaangelegenheiten und Internationales Eric Beißwenger: Gespräch mit der „Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland“
Gespräch mit Herrn Hartmut Koschyk, MdB a.D., Vorsitzender der „Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland“ und Herrn Geschäftsführer Sebastian Machnitzke

aufgenommen am 10.04.2024 in Muenchen.

Foto: Joerg Koch/ Bayerische Staatskanzlei
Fotograf: Joerg Koch
joerg@joergkochfoto.de;
+49-175-1815173;

Bayerns Staatsminister für Europa und Internationales, Eric Beißwenger MdL, würdigt weltweites Engagement der Stiftung Verbundenheit

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert