Allgemein Für die Region
Eröffnung des 1. Informationszentrums Naturpark Fränkische Schweiz – Veldensteiner Forst in Muggendorf
28. April 2012
0
,

Zwischenablage01

Heute wird im alten Bahnhofsgebäude in Muggendorf das 1. Informationszentrums Naturpark Fränkische Schweiz – Veldensteiner Forst eröffnet . Fortan werden im Informationszentrum in drei Ausstellungsräumen Schautafeln und Fotos zu Geologie, Flora und Fauna, zu den Höhlen, zu Heimat und Brauchtum, zum Naturpark und natürlich zum Bahnhof selbst und der Dampfeisenbahn ausgestellt. Am Eingang werden die Gäste von Paul Pöhlmann per Lautsprecheranlage „begrüßt“, der nicht nur lange Jahre Bürgermeister von Wiesenttal, sondern auch der letzte Schaffner auf der Bahnstrecke war, auf der 1976 der letzte Personenzug fuhr. Tritt man an den Schalter, fängt sein auf eine Platte projiziertes Konterfei hinter der Glasscheibe automatisch zu sprechen an. In Originalton erzählt Altbürgermeister Pöhlmann daraufhin den Besuchern Historisches zu Bahn und Bahnhof. Eine Modelleisenbahn soll zudem auf die Geschichte des Bahnhofs Muggendorf aufmerksam machen.

An der Eröffnungsfeier nahm auch der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordnete, Hartmut Koschyk, teil, der die Technik aktivierte. In seinem Grußwort dankte Finanzstaatssekretär Koschyk Beteiligten, die dieses Projekt nachhaltig unterstützt haben und auch weiterhin unterstützen und hob die Bedeutung des Informationszentrums hervor. „Mit dem heute eröffneten Informationszentrum Naturpark Fränkische Schweiz – Veldensteiner Forst in Muggendorf wird deutschlandweit die kulturelle Vielfalt und die unvergleichbare Natur in der Fränkischen Schweiz weiter ins Blickfeld der Öffentlichkeit gerückt, wovon der Tourismus in der gesamten Region profitieren wird“, so Finanzstaatssekretär Koschyk.

Zum Grußwort von Finanzstaatssekretär Koschyk gelangen sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Bildschirmfoto-2021-06-23-um-21.49.54

Bericht in der „Welt“ zum Aufstieg von Alexander von Humboldt des Chimborazo in den Anden

Am 23. Juni 1802 begann Alexander von Humboldt den...

Weiterlesen
BuchvorstellungFoto-690x500

Kulturstiftung und Deutsche Gesellschaft stellen neuen von Hartmut Koschyk und Dr. Vincent Regente herausgegebenen Band „Vertriebene in SBZ und DDR“ vor

Buchvorstellung mit (v.l.) PStS a.D. Hartmut Kosch...

Weiterlesen
210620_Kulturgespräch

Herzliche Einladung zum Bayreuther Kulturgespräch

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.