Allgemein Für Deutschland
Feierliches Abendessen eröffnete X. Deutsch-Koreanisches Forum in Berlin
17. November 2011
0
,

Mit einem festlichen Abendessen auf Einladung der Deutschen Lufthansa AG haben im Berliner Hilton-Hotel die beiden Ko-Vorsitzenden, Herr Parlamentarischen Staatssekretär Hartmut Koschyk MdB und Herr Dr. Kim Hakjoon, das X. Deutsch-Koreanische Forum eröffnet.

DSC_0005

In seinen Eröffnungsansprache machte Staatssekretär Koschyk MdB den Stellenwert des Deutsch-Koreanischen Forums in der deutschen Außenpolitik deutlich und würdigte den Verdienst von Bundespräsident a. D. Dr. Johannes Rau, der das Forum vor zehn angeregt hatte.

DSC_0010

Der koreanische Ko-Vorsitzender Dr. Kim Hakjoon würdigte in seinen Eröffnungsworten die gute Zusammenarbeit innerhalb des Forums, aber auch zwischen den beiden Staaten. Weiter macht Dr. Kim Hakjoon deutlich, dass es im Deutsch-Koreanischen Forums keineswegs ausschließlich um die Wiedervereinigung Deutschland und Koreas geht, sondern vielmehr um eine Vielzahl möglicher Kooperationen in den Bereichen der Politik, der Wirtschaft und der Kultur.

DSC_0016

Im Anschluss an die Eröffnungsreden nutzte der Gastgeber die Gelegenheit, die Gäste aus Korea und Deutschland in Berlin herzlich zu begrüßen. Der Direcotr für Politik und Regierungsbezeichugen der Deutschen Lufthansa AG, Jan-Philipp Goertz, machte deutlich, dass die Zusammenarbeit der beiden Staaten auch für Wirtschaftsunternehmen von großer Bedeutung ist.

DSC_0022

Die Tagungen des Deutsch-Koreanischen Forums 2011 finden am 17. und 18. November 2011 im Paul-Löbe-Haus des Deutschen Bundestages statt.

DSC_0009

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Plakat Gottesdienst aktuell 2sprachig

Gedenkgottesdienst für Helmut Sauer

Auf Initiative von Frau Renate Pommorin, der Schwe...

Weiterlesen
schulfest2

Humboldt-Kulturforum und Alexander von Humboldt-Realschule bekräftigen bei Schulfest ihre Partnerschaft

Beim diesjährigen Schulfest der Alexander von Hum...

Weiterlesen
Bayerns Staatsminister für Europaangelegenheiten und Internationales Eric Beißwenger: Gespräch mit der „Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland“
Gespräch mit Herrn Hartmut Koschyk, MdB a.D., Vorsitzender der „Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland“ und Herrn Geschäftsführer Sebastian Machnitzke

aufgenommen am 10.04.2024 in Muenchen.

Foto: Joerg Koch/ Bayerische Staatskanzlei
Fotograf: Joerg Koch
joerg@joergkochfoto.de;
+49-175-1815173;

Bayerns Staatsminister für Europa und Internationales, Eric Beißwenger MdL, würdigt weltweites Engagement der Stiftung Verbundenheit

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert