Allgemein Für die Region
Feierlichkeiten zum 50-jährigen Gründungsjubiläum der Bergwacht Bischofsgrün
28. September 2013
0
, ,

Bei strahlendem Sonnenschein feierten heute die Bergwachtkameradinnen und Bergwachtkameraden mit zahlreichen Bischofsgrünern und Unterstützern ihr 50-jähriges Gründungsjubiläum. Anwesend dabei ist auch der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordnete, Hartmut Koschyk, der in seinem Grußwort die herausragende Arbeit und das ehrenamtliche Engagement der Bergwacht Bischofsgrün hervorhob.

Die Bereitschaft der Bergwacht Bischofsgrün umfasst derzeit einen Mitgliederstand von 45 Aktiven, 19 Inaktiven, 5 Anwärtern und 11 Jugendgruppenmitgliedern. Neben dieser hohen Zahl an Mitgliedern unterstützen weitere 345 Förderer die Mitglieder bei ihrer großartigen Arbeit.

Das Aufgabenspektrum der Bereitschaft Bischofsgrün umfasst die Betreuung bei Sportveranstaltungen an der Ochsenkopfschanze, beim Sommer- und Winterdienst am Ochsenkopf, im Bereich der Naturschutzarbeit und seit kurzer Zeit zusätzlich auch als Helfer vor Ort in Bischofsgrün. Durch diesen breit aufgestellten Aufgabenbereich kamen die Mitglieder letztes Jahr auf 191 Einsätze.

Im Folgenden einige Impressionen der Feierlichkeiten zum Jubiläum:

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Musikalische Grüße aus Uschgorod: Einladung zum Benefizkonzert in Bayreuth

Die Dirigentin der Philharmonie Uschgorod, Viktori...

Weiterlesen
289310245_166296099219621_8525642238091714821_n

Berichte aus dem Deutschen Bundestag. Online-Veranstaltung mit Parlamentsstipendiatinnen aus Argentinien

Zum zweiten Male organisiert die Stiftung Verbunde...

Weiterlesen
klavierkonzert2

Kultursommer Goldkronach: Rundum beglückender Klavierabend mit dem Pianisten Arman Depperschmidt in der Stadtkirche Goldkronach

Der junge Bayreuther Nachwuchspianist Arman Depper...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.