Allgemein Für Deutschland
Finanzministerium arbeitet an Erleichterungen für Unternehmen und Privatleute bei der Steuererklärung
1. Juli 2010
0

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Hartmut Koschyk, kündigte an, dass noch in dieser Legislaturperiode eine Steuererklärung eingeführt werden soll, die schon vom Finanzamt ausgefüllt ist. Steuerzahler, die keine Änderung vorzunehmen haben, müssten die Erklärung nur noch bestätigen. Da die Steuererklärung gleichzeitig auch ohne Papier auskommen soll, wäre für die Bestätigung nur noch ein Mausklick nötig. Vorausichtlich im Herbst wird die Regierung einen Gesetzesentwurf zur Steuervereinfachung vorlegen. Darin wird sie auch einige der 13 Vorschläge aufnehmen, die die Länderfinanzminister einstimmig beschlossen haben, so Staatssekretär Koschyk.

Zur Berichterstattung in der Wirtschaftszeitung „Financial Times Deutschland“ gelangen Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

211122_Programm JKP Preisverleihung (5)_Seite_1

Einladung zur Verleihung des Johnny Klein Preises 2021

Aus Anlass des 85. Geburtstages und 20. Todestages...

Weiterlesen
1-1

Deutsch-Koreanisches Forum in regem Austausch mit Regierung und Parlament der Republik Korea

Mit Vertretern des koreanische Wiedervereinigungsm...

Weiterlesen
5

Deutsche und Koreanische Erfahrungen durch Flucht, Vertreibung, Integration sowie im Bereich von Minderheiten

Deutschland und Korea verbinden nicht nur die geme...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.