Allgemein Für Deutschland
Finanzstaatssekretär Koschyk auf Streifenfahrt mit dem Zollboot „Rheiderland“
6. August 2012
0
,

Rheiderland

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordnete, Hartmut Koschyk, stattete der Besatzung des Zollbootes „Rheiderland“ in Karnin auf der Insel Usedom einen Besuch ab.

photo

Finanzstaatssekretär Koschyk an Bord des Zollbo0tes „Rheiderland“ gemeinsam mit dem Leiter des Hauptzollamtes Stralsund, Herrn Leitenden Regierungsdirektor Harry Thür (2.v.l.), der Besatzung sowie leitenden Mitarbeitern der Bundesfinanzdirektion Nord und des Hauptzollamtes Stralsund

In Begleitung des Leiters des Hauptzollamtes Stralsund, Leitender Regierungsdirektor Harry Thür, nahm Finanzstaatssekretär Koschyk an einer Streifenfahrt des Zollbootes „Rheiderland“ von Karnin entlang der Peene und auf dem Stettiner Haff teil. Dabei machte sich Finanzstaatssekretär Koschyk vor Ort ein Bild von den detaillierten Aufgaben sowie der technischen Ausstattung der Kontrolleinheiten Zollboote des Sachgebietes C beim Hauptzollamt Stralsund.

8photo

Finanzstaatssekretär Koschyk gemeinsam mit dem Leiter des Hauptzollamtes Stralsund, Herrn Leitenden Regierungsdirektor Harry Thür und der Besatzung

„Die mobilen Kontrolleinheiten der Zollverwaltung zu Wasser wie auch zu Land sichern hier auch die Grenze des Zollgebietes der Europäischen Gemeinschaft und stehen so für Sicherheit von Staat und Bürger. Mit ihren Kontrollen bekämpfen sie nicht nur Schmuggel, Schwarzarbeit und grenzüberschreitende Kriminalität, sondern tragen ebenso zur Verkehrs- und Schiffssicherheit auf See und zum Schutz der Umwelt bei“, hob Finanzstaatssekretär Koschyk hervor.

13photo

Streifenfahrt des Zollbootes „Rheiderland“ von Karnin entlang der Peene und auf dem Stettiner Haff

Im Rahmen der zweistündigen Bootsstreife führte Staatssekretär Koschyk persönliche Gespräche mit der Besatzung des Zollbootes, informierte sich über die geographischen Besonderheiten des Einsatzgebietes der„Rheiderland“ und dankte abschließend den Zollbeamten für ihr Engagement sowie für ihre Mitarbeit.

12photo

Streifenfahrt entlang der Peene

Die Kontrolleinheiten Zollboote des Sachgebietes C der Hauptzollämter sind im Küstenmeer und in der Ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ) in Nord- und Ostsee sowie in den Binnengewässern wie auch auf dem „Stettiner Haff“ und der „Peene“ als Zollstraße eingesetzt. Neben den klassischen zöllnerischen Aufgaben wie der Verhinderung von Schmuggel, der Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität und der Erhebung von Zöllen und Verbrauchsteuern sind die Beamtinnen und Beamten auch mit übertragenen Aufgaben betraut. So stellen sie die Verkehrs- und Schiffssicherheit auf See sicher, schützen Seeanlagen wie Windparks und Förderplattformen, führen Fischereikontrollen durch und bekämpfen die Meeresverschmutzung durch die Schifffahrt.

10photo

In dem Gebiet sind Seeadler wieder heimisch geworden

11photo

9photo

Die unter Denkmalschutz stehende 1933 eröffnete und 1945 zerstörte Eisenbahnbrücke über den Peenestrom, die Hubbrücke Karnin

7photo

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

210214_Fastenessen2021_V4

Herzliche Einladung zum digitalen Bayreuther Fastenessen 2021

https://www.humboldt-kulturforum.de/fastenessen

Weiterlesen
Cover Humboldtbrief 2020

Neuer Humboldt-Brief erschienen

Bedingt durch die anhaltende Corona-Pandemie ist d...

Weiterlesen
IMG-20201016-WA0001

Berichte des Deutsch-Koreanisches Sonderforums Online!

Aufgrund der Corona-Pandemie musste das 19. Deutsc...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.