Allgemein Für Deutschland
Finanzstaatssekretär Koschyk im Gespräch mit Frau Dr. Wang Ge vom Institut für Philosophie der Chinesischen Akademie der Sozialwissenschaften
31. Mai 2012
0

HP Kultur

Finanzstaatssekretär Hartmut Koschyk MdB gemeinsam mit Frau Dr. Wang Ge vom Institut für Philosophie der Chinesischen Akademie der Sozialwissenschaften und dem Leiter des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Peking in der VR China, Herrn Thomas Awe

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordnete, Hartmut Koschyk, ist in Peking zu einem Gespräch mit Frau Dr. Wang Ge vom Institut für Philosophie der Chinesischen Akademie der Sozialwissenschaften zusammengetroffen. Es wurden die unterschiedlichen Aspekte von Kunst, Kultur, Philosophie und Religion im heutigen China diskutiert. Frau Dr. Wag Ge studierte an der „Beijing Foreign Studies University“ und später an der Freien Universität Berlin. Neben ihrer Tätigkeit am Institut für Philosophie der Chinesischen Akademie der Sozialwissenschaften schreibt sie für verschiedene Zeitschriften über kulturelle Themen.

Zu einem „philosophischen Dialog“ über China zwischen Ralph Obermauer und Frau Dr. Wang Ge gelangen Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

München 1

Stiftung Verbundenheit im Gespräch mit der Bayerischen Staatsregierung – Staatsministerin Ulrike Scharf und Landesbeauftragte Sylvia Stierstorfer zeigen großes Interesse an der Stiftungsarbeit

Staatsministerin Ulrike Scharf MdL im Gespräch mi...

Weiterlesen
Titelbild Team Südamerika Projekt

Stimmen aus Südamerika über die erneute Förderung des Lateinamerika-Projektes der Stiftung Verbundenheit

Das Team des Lateinamerika-Projektes der Stiftung ...

Weiterlesen
Stiftungsmitarbeiter

Stiftung Verbundenheit zu Gast bei Herbsttagung der Landesversammlung der Deutschen Vereine in Tschechien

Am Samstag, dem 26. November 2022, fand in Prag di...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.