Allgemein Für Deutschland
Finanzstaatssekretär Koschyk im Interview mit der südkoreanischen Zeitung „Kookmin Ilbo“
22. Februar 2013
0
,

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordnete Hartmut Koschyk führte ein Interview mit der südkoreanischen Zeitung „Kookmin Ilbo“. In dem Interview ging Finanzstaatssekretär Koschyk auf die andauernde Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrise ein und erläuterte die Gründe dafür, warum Deutschland die Euro-Krise besser überstanden hat, als andere europäische Länder. Ebenso wurde auf die Auswirkungen der globalen Finanzkrise auf Korea eingegangen.

Zu einer Zusammenfassung des Zeitungsartikels gelangen Sie hier.

Zum Zeitungsartikel in koreanischer Sprache gelangen Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Einladung-Fastenessen

Einladung zum Bayreuther Fastenessen 2022

Mit Elan starten wir in den „Kultursommer Schlos...

Weiterlesen
6.bild

Was Olympia und Putin mit Kims Plan zu tun haben

von: MARC OLIVER RÜHLE veröffentlicht am20.01.2...

Weiterlesen
Unbenannt

19. Deutsch-Koreanische Forum und 9. Deutsch-Koreanisches Juniorforum erarbeiteten erneut wegweisende Handlungsempfehlungen an die Staats- und Regierungschefs beider Länder!

Vom 3. bis 5. November in Seoul fand das 19. Deuts...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.