Allgemein Für Deutschland
Finanzstaatssekretär Koschyk stellt in Berlin dritte Münze der 20-Euro-Goldgedenkmünzen-Serie „Deutscher Wald“ vor
26. Juni 2012
0

HP VfS_20 Euro GoldmŸnz#15964BHeute wird vom Bundesministerium der Finanzen die 20-Euro-Goldmünze „Fichte“ ausgegeben. Es ist die dritte einer Serie von sechs kleinen Goldmünzen im Nominalwert von 20 Euro in den Jahren 2010 bis 2015. Die Serie ist dem Thema „Deutscher Wald“ gewidmet.

HP Gruppe 1

Finanzstaatssekretär Koschyk überreichte die Goldmünze „Fichte“ an Bundesumweltminister a. D. Prof. Dr. Klaus Töpfer,  Philipp Freiherr von und zu Guttenberg,  Präsident der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände e.V . und Staatssekretär Dr. Robert Kloos, Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordnete, Hartmut Koschyk, stellt die Goldmünze „Fichte“ heute in dem Park des Bundesministeriums der Finanzen in Berlin der Öffentlichkeit vor.

Hp Gruppe 2

Ebenfalls eine Goldmünze überreicht bekamen (v.l.) Andreas Jarfe, Landesgeschäftsführer BUND Berlin e.V., Dr. Johann-Wolfgang Landsberg-Becher, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Naturschutz Berlin, Wolfgang Ismer,  Direktor der Wald-Oberschule, Berlin und Olaf Tschimke, Präsident des Naturschutzbundes Deutschland e.V. (NABU)

Je ein Exemplar der Münze erhalten u.a. Prof. Dr. Klaus Töpfer, Bundesumweltminister a. D., Staatsekretär Dr. Robert Kloos, Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Philipp Freiherr von und zu Guttenberg, Präsident der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände e.V., Andreas Jarfe, Landesgeschäftsführer BUND Berlin e.V. sowie Dr. Johann-Wolfgang Landsberg-Becher, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Naturschutz Berlin.

Pupp

Zahlreiche Gäste nahmen an der Vorstellung der Goldmünze „Fichte“ teil

Finanzstaatssekretär Koschyk: „Die Goldmünzen-Serie „Deutscher Wald“ soll das Gefühl und die Erkenntnis für den Schutz der Vielfalt unserer Wälder wecken und stärken. Sie steht im Kontext zum Internationalen Jahr der Wälder im vergangenen Jahr (UN Resolution 61/193 vom 20. Dezember 2006).

HP Kosch redner DSC_0013

Bisher wurden in der Serie die Blätter/Zweige von Eiche (2010) und Buche (2011) gezeigt, in den kommenden drei Jahren sind es: Kiefer (2013), Kastanie (2014) und Linde (2015).“

Fichte G u KPhilipp Freiherr von und zu Guttenberg,  Präsident der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände e.V ., überreichte Finanzstaatssekretär Hartmut Koschyk MdB und den Gästen symbolisch eine Fichte zum pflanzen

Jede Münze besteht aus Feingold (999,9 Tausendteile). Ihr Gewicht beträgt 3,89 Gramm (1/8 Unze), der Durchmesser 17,5 mm. Der Münzrand ist geriffelt ausgeführt. Die Prägung erfolgte durch die fünf deutschen Münzstätten (Berlin, München, Stuttgart, Karlsruhe und Hamburg).

BMin Töpfer

Finanzstaatssekretär Hartmut Koschyk gemeinsam mit Bundesumweltminister a. D. Prof. Dr. Klaus Töpfer

Der Entwurf der „Fichte“ stammt von dem Künstler Frantisek Chochola aus Hamburg.

Weitere Fotos bei Flickr finden Sie hier.

Zum Redebeitrag von Finanzstaatssekretär Koschyk gelangen Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

211122_Programm JKP Preisverleihung (5)_Seite_1

Einladung zur Verleihung des Johnny Klein Preises 2021

Aus Anlass des 85. Geburtstages und 20. Todestages...

Weiterlesen
1-1

Deutsch-Koreanisches Forum in regem Austausch mit Regierung und Parlament der Republik Korea

Mit Vertretern des koreanische Wiedervereinigungsm...

Weiterlesen
5

Deutsche und Koreanische Erfahrungen durch Flucht, Vertreibung, Integration sowie im Bereich von Minderheiten

Deutschland und Korea verbinden nicht nur die geme...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.