Allgemein Für Deutschland
Finanzstaatssekretär Koschyk stellte 2-Euro-Gedenkmünze „Bayern“ vor
13. April 2012
0
,

Das Bundesministerium der Finanzen gibt 2012 eine 2-Euro-Gedenkmünze „Bayern“ mit der Abbildung des Schlosses Neuschwanstein heraus. Es ist die siebente Münze einer Serie von insgesamt sechzehn 2-Euro-Gedenkmünzen mit prägnanten Wahrzeichen oder Bauwerken aller Länder der Bundesrepublik Deutschland. Bisher waren in dieser Serie die 2-Euro-Gedenkmünzen „Schleswig-Holstein“, „Mecklenburg-Vorpommern“, “Hamburg“, „Saarland“, „Bremen“ und „Nordrhein-Westfalen“ herausgegeben worden. Die Auflagenhöhe beträgt – wie im Vorjahr – 30 Mio. Stück.

photo-PschiererParlamentarischer Staatssekretär Koschyk mit dem bayerischen Finanzstaatssekretär Franz Josef Pschierer.

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Hartmut Koschyk, stellte die 2-Euro-Gedenkmünze „Bayern“ in quasi motivgetreuer Umgebung heute im Sängersaal des Schlosses Neuschwanstein in Schwangau der Öffentlichkeit vor.

photo-WaigelStaatssekretär Koschyk mit Frau Irene Epple-Waigel, die für ihren erkrankten Mann, Bundesminister a. D. Theo Waigel, den „Bayern-Zwickel“ in Empfang genommen hat.

Zum Redebeitrag von Finanzstaatssekretär Koschyk gelangen Sie hier.

Foto-BüsteDie Büste König Ludwig II. auf Schloss Neuschwanstein.

photo-LohengrinGemälde des Lohengrin in den Privatgemächern König Ludwigs II.

photoschwanNachbildung des Lohengrin-Schwanz auf Schloss Neuschwanstein

photo-ThronsaalThronsaal in Schloss Neuschwanstein.

Foto5Schloss Neuschwanstein.

Weiter Bilder und Impressionen finden Sie HIER.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Digitales Bayreuther Fastenessen 2021

Weiterlesen
Praesentation3

Ein farbvoller Abend in Buenos Aires: das Livestream-Event der Stiftung Verbundenheit

Die Stiftung Verbundenheit hat die spanische Versi...

Weiterlesen
210331_Humboldt_Kunst

Herzliche Einladung zur Digitalen Vortragsveranstaltung: „Alexander von Humboldt und die Kunst“

„Alexander von Humboldt und die Kunst des 19 Jah...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.