Allgemein
Finanzstaatssekretär Koschyk trifft Delegation des chinesischen Staatsfonds
31. August 2011
0

_DSC3264

Finanzstaatssekretär Koschyk gemeinsam mit dem Vorsitzenden des chinesischen Staatsfonds Minister Lou Jiwei

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Hartmut Koschyk MdB, hat heute in Berlin eine Delegation des chinesischen Staatsfonds China Investment Corporation (CIC) unter der Leitung von dessem Vorsitzenden, Minister Lou Jiwei zu einem eingehenden Meinungsaustausch über aktuelle wirtschafts-, finanz- und währungspolitische Fragen empfangen.

_DSC3266

Der chinesische Staatsfonds wurde im September 2007 gegründet mit dem Ziel, Chinas Devisenreserven rentabel zu investieren. Er ist einer der größten Staatsfonds weltweit.

Staatssekretär Koschyk machte den politischen Willen der Bundesregierung deutlich, die Herausforderungen der Staatsschuldenkrise in Europa zu lösen, um den Euro dauerhaft

photo

zu stärken. Die Europäische Union sei für chinesische Investitionen ein unverändert interessanter Raum. Staatssekretär Koschyk erläuterte der chinesischen Delegation ausführlich das europäische Maßnahmepaket zur Stabilisierung der gemeinsamen europäischen Währung und dessen Umsetzung durch Bundesregierung sowie Bundestag und Bundesrat.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Einladung-Rosenzauber

Einladung zum Rosenzauber

Weiterlesen
Nationalhymne

100 Jahre deutsche Nationalhymne

Am 11. August 1922 erklärte Reichspräsident Frie...

Weiterlesen
Bischof 1

Der langjährige Oppelner Erzbischof Alfons Nossol feiert seinen 90. Geburtstag

Hartmut Koschyk gratuliert dem verdienten Kirchenm...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.