Allgemein Für Deutschland
Finanzstaatssekretär Koschyk unterstützt Internet-Kampagne gegen Rebellenführer Joseph Kony
14. März 2012
0

Zwischenablage01

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordnete, Hartmut Koschyk, unterstützt die Internet-Kampagne von „Invisible Children“ (Unsichtbare Kinder), die es sich zum Ziel gesetzt hat, den Rebellenführer Joseph Kony zu fassen.

Joseph Kony ist der Anführer der „Widerstandsarmee des Herrn“ (Lord’s Resistance Army, LRA), einer Rebellengruppe, die die Zivilbevölkerung im Norden Ugandas und mittlerweile auch in der Zentralafrikanische Republik und Demokratischen Republik Kongo sowie Südsudan terrorisiert.

Seit mehr als 20 Jahren verbreitet Joseph Kony Schrecken und Grauen in den Wäldern zwischen Uganda, Kongo und Sudan. Er sieht sich selbst als Messias, seine Rebellentruppen nennen sich „Widerstandsarmee des Herrn“. Die Zentrale der Milizen um Kony wird mittlerweile im Dschungel des Kongo vermutet, doch immer wieder brechen seine Kämpfer von dort aus zu Raubzügen auf: Sie plündern wahllos Dörfer, töten die Bauern, vergewaltigen Frauen und verschleppen Kinder. Diese Kinder müssen das Töten lernen und werden als Soldaten missbraucht. Nur wenigen gelingt die Flucht in die Freiheit, zurück in ihre Familien. Joseph Kony wird schon lange gesucht, selbst der Internationale Strafgerichtshof hat 2005 einen Haftbefehl wegen Verbrechens gegen die Menschlichkeit ausgestellt. Eine Kampagne im Internet hat es sich nun zum Ziel gesetzt, den Rebellenführer zu fassen und auf Youtube wurde das Video „Kony 2012“ schon millionenfach angeklickt.

Zum Videobeitrag des Norddeutschen Fernsehens vom 13. März 2012 über die Milizen Joseph Konys gelangen Sie hier.

Zur Kampagne von „Invisible Children“ (Unsichtbare Kinder) mit der Möglichkeit diese zu unterstützen gelangen Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Aufzeichnung der digitalen Vortragsveranstaltung „Alexander von Humboldt und die Kunst“

Weiterlesen

Digitales Bayreuther Fastenessen 2021

Weiterlesen
Praesentation3

Ein farbvoller Abend in Buenos Aires: das Livestream-Event der Stiftung Verbundenheit

Die Stiftung Verbundenheit hat die spanische Versi...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.