Allgemein Für Deutschland Für die Region
Finanzstaatssekretär Koschyk zu den Perspektiven einer innerkoreanischen Annäherung und deren wirtschaftlichen Bedeutung
20. Dezember 2012
0

Der Verein Volkswirtschaft an der Universität Bayreuth (VUB) e.V. lädt heute ins Studentenwerk zur Weihnachtsvorlesung ein. Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und anerkannte Korea-Experte, Hartmut Koschyk, wird über das Thema: „Perspektiven einer innerkoreanischen Annäherung und deren wirtschaftliche Bedeutung“ referieren. Der Verein Volkswirtschaft an der Universität Bayreuth wurde im Jahr 2006 von engagierten VWL Studenten gegründet und hat sich seitdem zu einer Institution an der Universität Bayreuth entwickelt. In den vergangenen 6 Jahren hat sich die Mitgliederzahl auf mehr als 380 erhöht.

Als langjähriger Vorsitzender der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe des Deutschen Bundestages, Ehrenpräsident der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft und deutscher Vorsitzender des bilateralen Deutsch-Koreanischen Forums ist es Koschyk ein wichtiges Anliegen, im Bereich der wirtschaftlichen Zusammenarbeit und der menschlichen Begegnungen Akzente im deutsch- koreanischen Verhältnis zu setzen. Auf vielen Reisen nach Korea hat er sich stets bemüht, die deutschen Erfahrungen mit Teilung und Wiedervereinigung den Verantwortlichen vor Ort näher zu bringen und so versucht, einen Beitrag zur innerstaatlichen Annäherung zwischen Nord- und Südkorea zu leisten.

Im Jahr 2012 wurde Finanzstaatssekretär Koschyk in der Botschaft der Republik Korea in Berlin im Namen des Präsidenten der Republik Korea durch den damaligen Botschafter Tae-young Moon der Erste-Klasse-Orden für besondere diplomatische Verdienste in Form der „Gwanghwa-Medaille“ verliehen. Dies ist die höchste Auszeichnung, die Südkoreas Staatsoberhaupt an ausländische Politiker und Diplomaten vergibt.

Zur Powerpoint-Präsentation von Finanzstaatssekretär Koschyk gelangen Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Bildschirmfoto-2021-06-23-um-21.49.54

Bericht in der „Welt“ zum Aufstieg von Alexander von Humboldt des Chimborazo in den Anden

Am 23. Juni 1802 begann Alexander von Humboldt den...

Weiterlesen
BuchvorstellungFoto-690x500

Kulturstiftung und Deutsche Gesellschaft stellen neuen von Hartmut Koschyk und Dr. Vincent Regente herausgegebenen Band „Vertriebene in SBZ und DDR“ vor

Buchvorstellung mit (v.l.) PStS a.D. Hartmut Kosch...

Weiterlesen
210620_Kulturgespräch

Herzliche Einladung zum Bayreuther Kulturgespräch

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.