Allgemein Für die Region
Fulminant und Klangvoll – Alexander-von-Humboldt-Kulturforum präsentierte Kammerorchester aus Turkmenistan
25. August 2014
0
, ,

Ein hoch prämiertes und talentiertes Kammerorchester gab am Sonntagabend ein fulminantes Konzert in Goldkronach: das turkmenische Jugendkammerorchester. Das Ensemble ist Teilnehmer des 64. Festivals Junger Künstler in Bayreuth und zeigte mit einem breiten Repertoire bestehend aus internationalen sowie traditionell turkmenischen Stücken sein Können.

Veranstalter des Konzertes waren das Alexander-von-Humboldt-Kulturforum Schloss Goldkronach sowie das Festival Junger Künstler. Wegen der kühlen Temperaturen war das Konzert in die Evangelische Stadtkirche Goldkronach verlegt worden. Dies tat der Begeisterung des Publikums keinen Abbruch und so strömten 250 Besucher in die Kirche, um das Ensemble aus Turkmenistan zu bewundern und mit diesem gemeinsam den Abschluss der Tournee des Festivals zu begehen.

Neben Werken von international bekannter Komponisten wie Peter Tschaikowsy , Richard Wagner und Camille Saint-Saëns gab das Ensemble auch traditionell turkmenischen Stücken von Weli Ahmedo und Nury Halmammedov zum Besten. Das aus Zentralasien stammende Kammerorchester unter der Leitung von Dirigent Rasul Klychev, setzt sich aus Studenten des Konservatoriums zusammen und hat bereits nationale Preise erhalten. Höhepunkte des Konzerts bildeten die Darbietungen von drei Solisten, die an der Klarinette, Querflöte und Violine, ihre Können zeigten sowie die Sopranistin Ayna Seytkuliyeva, die das turkmenische Lied „Bu gun“ zum Besten gab.

„Das Festival Junger Künstler ist mit seinem letzten Konzert der Tournee nach einem fulminantem Festivalsommer in Goldkronach zu Gast.“, hatte die Intendantin des Festivals Dr. h. c. Sissy Thammer zur Begrüßung verkündet und bedankte sich zu diesem Anlass bei allen Helfern und bei dem Vorstand. Initiator des Konzertes war dabei das Alexander-von-Humboldt-Kulturforum mit seinem Gründungsmitglied dem Bundesbeauftragten für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten Hartmut Koschyk, der durch seine Dienstreise bedingt leider verhindert war, dem Konzert beizuwohnen.

Das 64. Festival Junger Künstler in Bayreuth dauert noch bis 31. August und findet im Konzert „Orient meets Occident“ im am 26. August seinen musikalischen Abschluss. Dieses Jahr nehmen exakt 288 junge Leute aus 34 Nationen daran teil. Insgesamt stehen über 80 Konzerte, Symposien, Workshops und Events auf dem Programm.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

210801_Konzert Ruck

Ein Liederabend mit Freunden von Alexander von Humboldt

„Ein Liederabend mit Freunden von Alexander ...

Weiterlesen
210523_Genussfest_Absage

ABSAGE des Traditionelles fränkisches Genussfest

Das für den 8. August geplante traditionelle Genu...

Weiterlesen
kulturgespräch21-1

BEIM „BAYREUTHER KULTURGESPRÄCH“ WURDE EIN NEUES KINDERBUCH-PROJEKT VORGESTELLT: DER „KLEINE“ ALEXANDER VON HUMBOLDT SOLL KINDERN DAS BEWUSSTSEIN FÜR NATUR UND UMWELT NAHEBRINGE

Das Alexander von Humboldt – Kulturforum Sch...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.