Allgemein
Geistliches Konzert eröffnet den Kultursommer Schloss Goldkronach 2011
3. Juni 2011
0
, ,

Mit einem geistlichen Konzert und einer ökumenischen Andacht ist der Kultursommer Schloss Goldkronach 2011 des Alexander von Humboldt-Kulturforums eröffnet worden. Schlossherr Hartmut Koschyk konnte hierzu Goldkronachs Bürgermeister Günter Exner, den stellv. Landrat Thomas Thiem, den Rektor des Redemptoristenklosters St. Anton in Forchheim, Pater Josef Steinle, Pfarrer Hans-Georg Taxis von der Evangelischen Kirchengemeinde Goldkronach, Pater Markus Flasinski von der Katholischen Kirchengemeinde Laineck-Goldkronach und den Präsidenten des Deutschen Raiffeisen-Verbandes, Manfred Nüssel, sowie zahlreiche Besucher begrüßen.

Konzert

Im Mittelpunkt des geistlichen Konzerts standen Lieder des Redemptoristen-Paters Gerhard Paul  (1936 – 1994), die in den 60er Jahren getextet und komponiert wurden und zu den ersten modernen geistlichen Liedern in Deutschland gehören. Pater Gerhard Paul gestaltete mit seiner Band „We all“ in ganz Deutschland Gottesdienste mit zeitgemäßen Liedgut. Aus der „Missa Alfonsiana“ und der „Ingolstädter Messe“ kamen jetzt beim Kultursommer Schloss Goldkronach zahlreiche Lieder zur Aufführung. Monika Lehneis (Gesang/Gitarre), Peter Cervenec (Klavier/Gesang), Susanne Görl (Querflöte) und Stefan Luschner (Schlagzeug) ist es dabei in hervorragender Weise gelungen, die Lieder von Pater Gerhard Paul in neuer Weise zu interpretieren, wobei das Publikum eingeladen war, mittels eines extra für die Veranstaltung erstellten Liederheftes mitzusingen.

Konzert mit geistlichen Liedern

Pater Josef Steinle legte in seiner Ansprache sehr eindrücklich die Bedeutung des Himmelfahrts-Tages für die Christen dar: „Christi Himmelfahrt soll uns alle bewegen: zur Hoffnung und zum Vertrauen auf Jesus Christus, dass wir durch ihn vollendet werden!“, so der Ordensgeistliche.

Pater Josef Steinle

Pfarrer Taxis und Pater Markus sprachen ein ökumenisches Segensgebet und erteilten den Konzertbesuchern gemeinsam den Segen.

Gemeinsamer Segen

Auch im nächsten Jahr will das Alexander von Humboldt-Kulturforum am Himmelfahrtstag ein geistliches Konzert mit zeitgemäßer Kirchenmusik und einer ökumenischen Andacht durchführen. Weitere  Informationen über den Kultursommer Schloss Goldkronach 2011 gibt es im Internet unter www.humboldt-kulturforum.de

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Digitales Bayreuther Fastenessen 2021

Weiterlesen
Praesentation3

Ein farbvoller Abend in Buenos Aires: das Livestream-Event der Stiftung Verbundenheit

Die Stiftung Verbundenheit hat die spanische Versi...

Weiterlesen
210331_Humboldt_Kunst

Herzliche Einladung zur Digitalen Vortragsveranstaltung: „Alexander von Humboldt und die Kunst“

„Alexander von Humboldt und die Kunst des 19 Jah...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.