Allgemein
Gemeinsame Gremiensitzung von Stiftungsrat und Stiftungsvorstand
5. Februar 2024
0

Die erste gemeinsame Sitzung von Stiftungsrat und Stiftungsvorstand der Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland fand im virtuellen Format statt und war vor allem Haushalts- und Finanzfragen gewidmet. So wurden die Jahresabschlüsse 2022 und 2023 erörtert und der Haushaltsentwurf für 2024 auf den Weg gebracht. Auch beschlossen die Gremien der Stiftung Verbundenheit die Einrichtung eines Fachbeirates „Deutsche Sprache“, in dem Expertinnen und Experten aus aller Welt ein Konzept für die Verbesserung der Angebote zum Spracherhalt und zur Sprachförderung deutscher Minderheiten, deutschsprachiger Gemeinschaften sowie interessierter Deutschlernender in deren Umfeld erarbeiten werden. Dieses Konzept soll noch in diesem Jahr fertiggestellt und veröffentlicht werden. 

Am 21. März wird erstmals gemeinsam mit dem Stiftungsrat und dem Stiftungsvorstand das neu berufene Kuratorium der Stiftung Verbundenheit in Berlin im Deutschen Bundestag tagen.

About author

Emely Vögtle

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Anzeige BTSZ NEU 1

Musikalische Reise mit den „Lustigen Oberfranken“ zum traditionellen Kultur- und Begegnungsfest der Karpatendeutschen nach Kesmark

Die Stiftung Verbundenheit freut sich, ihnen die G...

Weiterlesen
banat 2

Landsmannschaft der Banater Schwaben und Stiftung Verbundenheit vereinbaren engere Zusammenarbeit

Die Landsmannschaft der Banater Schwaben in Deutsc...

Weiterlesen
loibl2

Stiftung Verbundenheit und Bayerische Aussiedler- und Vertriebenenbeauftragte Dr. Petra Loibl MdL erörtern Kooperationsprojekte

Die in Bayreuth ansässige Stiftung „Verbundenhe...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert