Allgemein Für die Region Koschyk unterwegs
„Gespräch am Lagerfeuer“ der CSU-Ortsverbände in Obertrubach am Kirchplatz in Untertrubach
24. August 2013
0
, ,

Der CSU-Ortsverband Obertrubach lud zum „Gespräch am Lagerfeuer“ mit dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Hartmut Koschyk, sowie mit Kandidaten für  Bezirks- und Landtag, ein. Finanzstaatssekretär Koschyk lobte die gute Wahl der Kandidaten für Land- und Bezirkstag, sowie die Kandidatur von Dr. Hermann Ulm als Landrat. Anschließend wurden noch in persönlichen Gesprächen mit den vielen anwesenden Bürgerinnen und Bürgern Landes- und Bundespolitische Themen besprochen.

v.l.n.r : Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Hartmut Koschyk, Hermann Greif , Listenkandidat für den Landtag und Kreisrat, Franz Stumpf , Direktkandidat für den Bezirkstag und Oberbürgermeister der Stadt Forchheim, Willi Müller, Bürgermeister der Gemeinde Obertrubach, Kerstin Nestrojil, Listenkandidatin für den Bezirkstag, Dr. Hermann Ulm, Landratskandidat und Bürgermeister der Gemeinde Kunreuth, Gregor Schmitt, Ehrenbürger der Gemeinde Obertrubach und ehemaliger stellv. Landrat Kreis Forchheim, Wilfried Kirsch, Vorsitzender des CSU-Ortsverbandes Obertrubach

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Broschüre Russlandreise

Dokumentation zu den Veranstaltungen anlässlich des 190. Jahrestages der Russlandreise Alexander von Humboldts erschienen

Der Internationale Verband der Deutschen Kultur in...

Weiterlesen
Zwischenablage01

Koschyk im Interview mit Wochenblatt TV zur Ablehnung der Europäischen Bürgerinitiative Minority SafePack durch die Europäische Kommission

Interview mit Norbert Urban vom „Wochenblatt“ ...

Weiterlesen
Hartmut-Koschyk

10 Fragen des Netzwerks Junge Generation Deutschland-Korea an Hartmut Koschyk

In den deutsch-koreanischen Beziehungen ist Ihr Na...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.