Allgemein Für die Region
Goldkronacher feiern Richtfest der Kinderkrippe des Evangelischen Kindergarten Goldkronach
18. Oktober 2013
0
, , ,

Die Kinderkrippe des Evangelischen Kindergarten Goldkronach feierte am heutigen Freitag Richtfest. Die von der evangelischen Kirche getragene Einrichtung beherbergt nach Fertigstellung bis zu 24 Kinder. Beim Richtfest war auch der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Hartmut Koschyk MdB, anwesend, der nach einem Rundgang mit Bürgermeister Günter Exner und Architekt Klaus Bornschlegel das Konzept und die Gestaltung der neuen Kinderkrippe sehr lobte.

von links: Archtiekt Klaus Bornschlegel, der 1. Bürgermeister der Stadt Goldkronach Günter Exner, Kindergartenleiterin Barbara Schobert, Helga Nitzsche (Präsidiumsmitglied des Dekanatsausschusses im Dekanat Bad Berneck), Pfarrer Hans-Georg Taxis und Parl. Staatssekretär Hartmut Koschyk MdB.

Pfarrer Hans-Georg Taxis begrüßte die Gäste auf dem Grundstück der Kinderkrippe Goldkronach.

Richtspruch durch die Handwerker.

Traditionell schlägt der Bauherr (Pfarrer Hans-Georg Taxis) im Rahmen des Richtfestes den letzten Nagel in das Gebälk.

Auch die Kinder des Kindergartens wohnten der Feier mit einem Lied bei.

Rundgang mit Architekt Klaus Bornschlegel (rechts).

 

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

collage kesmark

„Die Lustigen Oberfranken“ reisen mit dem Kulturprojekt „Lieder der Heimat“ der Stiftung Verbundenheit zu den Karpatendeutschen in die Slowakei

In der kommenden Woche begeben sich „Die Lustige...

Weiterlesen
Das Professorenehepaar Döhring

Gelungenes Bayreuther Kulturgespräch im Steingraeberpalais

Lieder ohne Worte und Vorträge mit präzisen Wort...

Weiterlesen
4er mit (83)

Koschyk trifft Dr. Markus Ehm, den Leiter des Regionalbüros der Hanns-Seidel-Stiftung in Prag

Der Vorsitzende des Stiftungsrates der Stiftung Ve...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert