Allgemein Für Deutschland Für die Region
Grüße zum Neuen Jahr / Mein Neujahrsspaziergang 2020
2. Januar 2020
0

Mein Neujahrsspaziergang 2020 zu meinem Lieblingsbaum hat mich zu diesem Gedicht inspiriert:

Neujahrstraum am Lieblingsbaum
Am ersten Tag des neuen Jahres
war ich an meinem Lieblingsbaum.
Da hat ich einen wunderbaren,
fürwahr arg kindlich Neujahrstraum.
Ich dacht daran, dass wir ab heut
Beethoven weltweit feiern werden,
denn vor 250 Jahren erblickte er
das Licht der Erden.
Seine „Ode an die Freude“ strahlt
bis heut mit Schillers Worten,
ist auch Europas Hymne gar,
wird intoniert an allen Orten!

Da denk ich an den Sehnsuchtstraum,
dass alle Menschen dieser Welt
zu Schwestern und zu Brüdern werden.
Und bitte meinen Lieblingsbaum,
dass dies Jahr unterm Himmelszelt
mehr Frieden werd auf unsrer Erden.
Auch Freiheit und Gerechtigkeit
möge Gott der Menschheit schenken,
mit mehr Vernunft und Augenmaß
unser Tun und Streben lenken!
So soll die „Ode an die Freude“
mein Leitwort sein fürs neue Jahr
und auch für die mir nahestehen
geb’s Gott für alle Menschen gar!

Hartmut Koschyk

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Screenshot 2024-05-27 151711

Premiere: Neues Video der „Lustigen Oberfranken“

Mit dem Oberfranken- und dem Oberschlesien-Lied, w...

Weiterlesen
1er mit - 2024-05-14T102120.813

Deutschsprachige Minderheit aus Slowenien auf Initiative der Stiftung Verbundenheit zu wichtigen Gesprächen in Deutschland

Wie viele andere Minderheitengruppen ist auch die ...

Weiterlesen
1er mit - 2024-05-22T092218.732

Kooperation zur Förderung deutsch-amerikanischer Verbindungen: Stiftung Verbundenheit schließt Kooperationsvereinbarung mit der German Language School Conference (GLSC)

Die Stiftung Verbundenheit und die German Language...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert