Allgemein
Hanka Šołćic/Scholze neue Projektkoordinatorin für das Länderteam Zentralasien
30. Januar 2024
0

Die Stiftung Verbundenheit begrüßt ihre neue Mitarbeiterin Hanka Šołćic/Scholze im Berliner Stiftungsbüro. Frau Šołćic/Scholze unterstützt seit dem 1. Dezember 2023 das Länderteam Zentralasien und ist für Usbekistan und Kirgistan als Projektkoordinatorin tätig. Stiftungsratsvorsitzender Hartmut Koschyk und Stiftungsvorsitzender Oliver Junk sowie das gesamte Team der Stiftung Verbundenheit heißen Frau Šołćic/Scholze herzlich willkommen. Frau Šołćic/Scholze arbeitete vor ihrer Beschäftigung bei der Stiftung Verbundenheit im Minderheitensekretariat der vier autochthonen nationalen Minderheiten und Volksgruppen Deutschlands. Die studierte Sprach- und Kulturwissenschaftlerin ist selbst Sorbin.

„Wir heißen Frau Hanka Šołćic/Scholze herzlich im Team der Stiftung Verbundenheit willkommen. Mit ihr konnte die Stiftung eine mit dem deutschen Förderrechtvertraute Mitarbeiterin gewinnen“, so Sebastian Machnitzke, Geschäftsführer der Stiftung Verbundenheit.

About author

Dominik Duda

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Collage Sommersingen 2024

Traditionelles Volksliedersingen im Schloss Goldkronach fand auch in diesem Jahr große Resonanz

Das inzwischen zu einer festen Tradition gewordene...

Weiterlesen
thumbnail_20240715_194637

Stiftung Verbundenheit und Vereinigung Israelis mitteleuropäischer Herkunft streben Zusammenarbeit an

In Tel Aviv fand ein erstes Treffen zwischen der O...

Weiterlesen
Titelbild Aufzeichnungen Theaterstück

Aufzeichnungen des internationalen Theaterprojektes „In neuen Welten, 4x Humboldt und Bonpland“ online verfügbar

Theaterliebhaber und Kulturinteressierte können a...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert