Allgemein Für die Region
Hartmut Koschyk MdB trifft ältesten Bayreuther
17. September 2009
0
,

DSC_0203I

Im Rahmen seines Besuches beim BRK-Ruhesitz Bayreuth traf Hartmut Koschyk MdB auf Wilhelm Obst, der mit einem Alter von 100 Jahren ältester Bayreuther ist. Die Geschichte des Nachfahren fränkischer Obstbauern, dessen Familie seit Generationen in Oberschlesien angesiedelt war und nach dem Krieg vertrieben wurde, wird Koschyk demnächst genauer kennenlernen. Er vereinbarte einen Termin, um ausführlich die faszinierenden Erzählungen des 100-Jährigen zu hören.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

210801_Konzert Ruck

Ein Liederabend mit Freunden von Alexander von Humboldt

„Ein Liederabend mit Freunden von Alexander ...

Weiterlesen
210523_Genussfest_Absage

ABSAGE des Traditionelles fränkisches Genussfest

Das für den 8. August geplante traditionelle Genu...

Weiterlesen
kulturgespräch21-1

BEIM „BAYREUTHER KULTURGESPRÄCH“ WURDE EIN NEUES KINDERBUCH-PROJEKT VORGESTELLT: DER „KLEINE“ ALEXANDER VON HUMBOLDT SOLL KINDERN DAS BEWUSSTSEIN FÜR NATUR UND UMWELT NAHEBRINGE

Das Alexander von Humboldt – Kulturforum Sch...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.