Allgemein Für die Region
Hoffest in der Hedelmühle in der Fränkischen Schweiz
25. Juni 2012
0

Hedelmühle Foto: Trenz / Nordbayerischer Kurier

Am Sonntag fand das „Hoffest in der Hedelmühle“ statt. Die Hedelmühle ist ein kleiner landwirtschaftlicher Betrieb in der Fränkischen Schweiz nahe dem Markt Trockau am Flüßchen Püttlach, der seine Produkte – und die Produkte einiger anderer Direktvermarkter aus der Region – selber vermarktet. Der Familienbetrieb wird seit vielen Generationen von Marianne und Ottmar Schmitt und ihrer Familie bewirtschaftet. Bis 1968 wurde hier noch Mehl gemahlen. Seit Mai 1996 ist in dem 1928 erbauten Mühlengebäude ein Hofladen. Beim „Hoffest in der Hedelmühle“ konnte man u. a. beim Backen im Holzofen zuschauen.

IMG_2558 HP

Ebenfalls gab es Informationen zur Imkerei von Anton Herzing aus Büchenbach. Verschiedene andere Programmpunkte rundeten das Programm ab, darunter auch ein „Holzschälwettbewerb“. Anwesend beim „Hoffest in der Hedelmühle“ war neben Landrat Hermann Hübner auch der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordnete, Hartmut Koschyk.

Weiter Fotos vom Hoffest finden Sie hier bei flickr

Weitere Informationen zur Hedelmühle finden Sie hier.

Zur Berichterstattung im Norbayerischen Kurier gelangen Sie hier.

Zur Berichterstattung in den Nordbayerischen Nachrichten gelangen Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Bildschirmfoto-2021-06-23-um-21.49.54

Bericht in der „Welt“ zum Aufstieg von Alexander von Humboldt des Chimborazo in den Anden

Am 23. Juni 1802 begann Alexander von Humboldt den...

Weiterlesen
BuchvorstellungFoto-690x500

Kulturstiftung und Deutsche Gesellschaft stellen neuen von Hartmut Koschyk und Dr. Vincent Regente herausgegebenen Band „Vertriebene in SBZ und DDR“ vor

Buchvorstellung mit (v.l.) PStS a.D. Hartmut Kosch...

Weiterlesen
210620_Kulturgespräch

Herzliche Einladung zum Bayreuther Kulturgespräch

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.