Allgemein Für Deutschland
Informationen zum Fiskalvertrag und zum Vertrag zum Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM)
3. Juli 2012
0
,

Euro

Der Deutsche Bundestag und Bundesrat haben am 29. Juni 2012 die Gesetze zum Fiskalvertrag und Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit beschlossen.

Die deutsche Bundesregierung hat damit großen parlamentarischen Rückhalt erhalten für ihre Bemühungen, die europäische Währungsunion zu einer europäischen Stabilitätsunion zu machen, in der Solidität und Solidarität untrennbare Eckpfeiler sind. Die Bundesregierung steht für eine annehmbare und tragfähige Überwindung der Schuldenkrise, die den Interessen Deutschlands und seiner Bürgerinnen und Bürger am besten gerecht wird. Es bleibt vordringlichste Aufgabe, die Euro-Zone als Ganzes zu stabilisieren und damit die Grundlage für Wohlstand und Frieden in Europa zu sichern. Die erfolgte Ratifizierung des Fiskalvertrages und des Vertrages zum Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) durch Bundesrat und Bundestag leisten hierzu einen wichtigen deutschen Beitrag.

Hie finden Sie weiterführende Informationen zum Fiskalpakt und zum Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) im Überblick

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Broschüre Russlandreise

Dokumentation zu den Veranstaltungen anlässlich des 190. Jahrestages der Russlandreise Alexander von Humboldts erschienen

Der Internationale Verband der Deutschen Kultur in...

Weiterlesen
Zwischenablage01

Koschyk im Interview mit Wochenblatt TV zur Ablehnung der Europäischen Bürgerinitiative Minority SafePack durch die Europäische Kommission

Interview mit Norbert Urban vom „Wochenblatt“ ...

Weiterlesen
Hartmut-Koschyk

10 Fragen des Netzwerks Junge Generation Deutschland-Korea an Hartmut Koschyk

In den deutsch-koreanischen Beziehungen ist Ihr Na...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.