Allgemein Für die Region
Informationsreiche Tage in Berlin / Jean-Paul und Deutscher Bundestag
29. April 2013
0
,

Finanzstaatssekretär Koschyk gemeinsam mit der Besuchergruppe aus der Region Bayreuth

Der Bayreuther Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Hartmut Koschyk, führte eine zweitägige Informationsfahrt für interessierte Bürgerinnen und Bürger aus seinem Wahlkreises Bayreuth-Forchheim nach Berlin durch, damit diese sich über die Arbeit des Bundestages und der Bundesregierung vor Ort informieren können. Gleichzeitig nahmen die Gäste aus der Region Bayreuth in der Bayerischen Landesvertretung an der Feierstunde anlässlich des 250. Geburtstages von Jean Paul teil.

Am ersten Besuchstag konnte die Besuchergruppe bei einer professionell gestalteten Stadtrundfahrt, die neben politisch und kulturell bedeutsamen Gesichtspunkten auch allgemein geschätztes Insiderwissen über Berlin vermittelte, Eindrücke von der Bundeshauptstadt gewinnen. Am Abend nahmen die Besucher aus Bayreuth in der Bayerischen Landesvertretung an der Feierstunde anlässlich des 250. Geburtstages von Jean Paul teil. Unter dem Motto „Ein Abend mit Literatur und Musik“ würdigte der Freistaat Bayern damit das Wirken des oberfränkischen Autors von Weltniveau. Finanzstaatssekretär Koschyk moderierte die Veranstaltung, zu der rund 200 Gäste aus Bayreuth und Berlin gekommen waren. Angeführt wurde die Bayreuther Delegation vom Regierungspräsidenten von Oberfranken, Wilhelm Wenning und dem Bayreuther Landrat Hermann Hübner. Der aus Film und Fernsehen bekannte Schauspieler Hans-Jürgen Schatz rezitierte Auszüge aus Jean-Pauls Werken.

Weiterführende Informationen zur Feierstunde anlässlich des 250. Geburtstages von Jean Paul finden Sie hier.

Einen Videopocast zur Feierstunde in der Bayerischen Landesvertretung finden Sie hier.

Am zweiten Besuchstag stand ein geschichtlicher Informationsvortrag über das Bundesfinanzministerium auf dem Programm, das nach dem von der RAF ermordeten Detlev Rohwedder benannt wurde. Dabei erfuhr die Besuchergruppe unter anderem, das dieses geschichtsträchtige Gebäude in den Jahren 1935/36 erbaut wurde und Sitz des Reichsluftfahrtministeriums unter der Leitung Herman Göhrings war. Bis 1948 nutzte die sowjetische Militäradministration das Gebäude und diente anschließend als „Haus der der Ministerien“ dem DDR-Regime. Nach der Wiedervereinigung bezogen das Bundesfinanzministerium und die Treuhandanstalt das Gebäude. In Gedenken an den von der RAF ermordeten Präsidenten der Treuhand wurde das Gebäude zum Detlev-Rohwedder-Haus benannt. 1999 verlegte schließlich das Bundesfinanzministerium seinen Hauptsitz von Bonn nach Berlin in dieses historische Gebäude, wo der Bayreuther Bundestagsabgeordnete Hartmut Koschyk heute als Parlamentarische Staatssekretär Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble tatkräftig zur Seite steht.

Gemeinsam besuchte man das Bundesministerium der Finanzen

Höhepunkt des zweiten Besuchstages war auf der Besuchertribüne des Plenarsaals die Teilnahme an einer Debatte des Deutschen Bundestages über einen Antrag der Linken zu Steuerhinterziehung und Steuervermeidung. Im Anschluss begrüßte Finanzstaatssekretär Koschyk die Besuchergruppe aus seinem Wahlkreis persönlich im Reichstagsgebäude und erläuterte den politisch interessierten Besuchern seine Arbeit als Abgeordneter für seinen Wahlkreis Bayreuth-Forchheim sowie in Berlin als Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und beantwortete die zahlreichen Fragen der Besuchergruppe. Insbesondere wurden zahlreiche finanz- und steuerpolitische Themen diskutiert, wie beispielsweise die Notwendigkeit von Doppelbesteuerungsabkommen und Maßnahmen zur Bekämpfung von Steuerhinterziehung und Steuerverhinderung. Abschließender Höhepunkt der Berlinfahrt war ein Besuch der Reichstagskuppel von wo aus, man das beeindruckende Regierungsviertel und das Berliner Panorama auf sich wirken lassen konnte.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Digitale Genussgrüße aus Goldkronach

Weiterlesen

Trailer: „Digitale Genussgrüße aus Goldkronach“

Weiterlesen
NUAC

Tagung des National Unification Advisory Council (NUAC) / Wie sollten Korea und Europa zusammenarbeiten, um Frieden und Wiedervereinigung zu erreichen?

Der National Unification Advisory Council (NUAC) K...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.