Allgemein Für Deutschland Für die Region
Initiative „Demokratie stimmt!“ / Koschyk: Demokratie benötigt christliche Grundwerte
11. August 2017
0

„Demokratie stimmt!“ ist das Motto einer Initiative zur Verteidigung und Stärkung der Demokratie, die bei der Vollversammlung des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) im Mai dieses Jahres gestartet wurde. Auf der eben freigeschalteten Internetseite www.demokratie-stimmt.de werden bis zur Bundestagswahl im September wöchentlich zwei Statements prominenter Demokratie-Botschafter veröffentlicht.

Zwischenablage01

Heute wurde nachfolgendes Statement des Beauftragten der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB, veröffentlicht:

„Demokratie benötigt christliche Grundwerte.

Für mich bedeutet eine Wahlteilnahme eine staatsbürgerliche Grundpflicht und ist damit auch unabdingbar für jeden Christen im Sinne des Wortes des Propheten Jeremias „…suchet der Stadt Bestes, dahin ich euch habe lassen wegführen, und betet für sie zum Herrn.“

Wählen bedeutet aktive Mitbestimmung des politischen Lebens. Nur durch Teilnahme und Teilhabe können extremistische Strömungen in die Schranken gewiesen werden und eine freiheitliche Gesellschaft erhalten bleiben. In meiner Funktion als Bundestagsabgeordneter appelliere ich an jeden mündigen Bürger, seine Rechte und Pflichten wahrzunehmen und aktiv die Geschicke der Bundesrepublik Deutschland mitzubestimmen. Ein Blick auf die deutsche Geschichte offenbart, was politisches Desinteresse und geschickte Manipulation der „Wählerschaft“ zur Folge haben kann.

Gerade während meiner Tätigkeit als Sprecher der CDU/CSU-Bundestagfraktion in den Enquete-Kommissionen „Aufarbeitung von Geschichte und Folgen der SED-Diktatur in Deutschland“ und „Überwindung der Folgen der SED-Diktatur im Prozess der deutschen Einheit“ konnte ich mir ein Bild davon machen, welchen Einfluss eine Verdrängung des christlichen Glaubens auf eine Gesellschaft haben kann. Demokratie benötigt christliche Grundwerte, wie Nächstenliebe und Respekt, um empathisch und ganzheitlich erfassbar zu sein. Christentum bedeutet immer auch menschliche Gemeinschaft und als solche müssen wir engagiert demokratisch für unsere Werte einstehen.

Als Christen stehen wir für eine offene, gerechte und soziale Gesellschaft. Der Garant hierfür ist eine funktionierende Demokratie, welche nur durch den aktiven und mitwirkenden Bürger am Leben erhalten werden kann. Demokratie ist nicht nur das „Ich“, sondern das „Wir“. Gemeinsam in einem christlichen Miteinander Deutschland und Europa gestalten, um dadurch unserer Verantwortung für die eine Welt gerecht zu werden!“

Zum Statement im Internet gelangen Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Broschüre Russlandreise

Dokumentation zu den Veranstaltungen anlässlich des 190. Jahrestages der Russlandreise Alexander von Humboldts erschienen

Der Internationale Verband der Deutschen Kultur in...

Weiterlesen
Zwischenablage01

Koschyk im Interview mit Wochenblatt TV zur Ablehnung der Europäischen Bürgerinitiative Minority SafePack durch die Europäische Kommission

Interview mit Norbert Urban vom „Wochenblatt“ ...

Weiterlesen
Hartmut-Koschyk

10 Fragen des Netzwerks Junge Generation Deutschland-Korea an Hartmut Koschyk

In den deutsch-koreanischen Beziehungen ist Ihr Na...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.