Allgemein Für die Region
Jahrestagung des Sozialverbandes VdK Deutschland e. V. (VdK) Kreisverband Bayreuth
26. November 2011
0
,

VdK

Heute findet die Jahrestagung des Sozialverbandes VdK Deutschland e. V. (VdK) Kreisverband Bayreuth statt. Anwesend ist auch der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordnete, Hartmut Koschyk. In seiner Rede erläuterte Finanzstaatssekretär Koschyk die verschiedenen Förderungen des Bundes im sozialen Bereich und hob die Bedeutung des Ehrenamtes und der Wohlfahrtsverbände hervor.

Finanzstaatssekretär Koschyk: „Die Wohlfahrtsverbände wissen um die Bedeutung des Engagements und sie wissen, dass unser Gemeinwesen auf ehrenamtliches Engagement angewiesen ist. Die Wohlfahrtsverbände sind Orte des konkreten Engagements und Einsatzes und sie fördern Engagement in vielfältiger Weise. Nur in einer stabilen Verantwortungsgemeinschaft von Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft können die großen Herausforderungen der Zukunft bewältigt werden; der VdK ist dabei ein ganz wichtiger Partner. Deshalb ist es wichtig, dass alle gesellschaftlichen Kräfte zusammenwirken, sich strategisch ausrichten und an einem Strang ziehen – für eine starke Bürgergesellschaft, an der alle mitwirken und in der sich alle aufgehoben fühlen. Denn viele Menschen haben Sehnsucht nach Gemeinschaft und die meisten haben eine Lebensvorstellung, bei der nicht nur materielle Fragen im Zentrum stehen“.

Zur Rede von Finanzstaatssekretär Koschyk gelangen Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

668e7134d6af784f021732fa_DSC_3477-a_1920

Musikalische Reise zum Kultur- und Begegnungsfest nach Kesmark/Kežmarok in die Slowakei

Musik verbindet die Menschen und schlägt kulturel...

Weiterlesen
image0-1

Stimmungsvolle Konzertreise des wolgadeutschen Künstlers Germán Sack

Bei der Konzertreise des Volksmusikensembles „Di...

Weiterlesen
saalequelle06

Humboldt-Exkursion zum Haidberg und zur Quelle der Sächsischen Saale

Gemeinsam mit der Katholischen Erwachsenenbildung ...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert