Allgemein
Jahrgangsbeste der Alexander von Humboldt – Realschule in Bayreuth erhält Förderpreis des Humboldt-Kulturforums
24. Juli 2022
0

Die gute Kooperation der Alexander von Humboldt – Realschule in Bayreuth mit dem Alexander von Humboldt – Kulturforum Schloss Goldkronach kommt auch dadurch zum Ausdruck, dass bei der Abschlussfeier der Absolventinnen und Absolventen der bzw. die Jahrgangsbeste einen Förderpreis des Kulturforums erhält.

So war auch bei der diesjährigen Absolventenverabschiedung der Humboldt-Realschule der Vorsitzende des Humboldt-Kulturforums Hartmut Koschyk zugegen.

In seinem Grußwort erinnerte Koschyk daran, dass vor genau 230 Jahren Alexander von Humboldt das erste Mal in die Region Bayreuth gekommen ist, um den Zustand des Bergbaus zu inspizieren. Er sei damals junger Absolvent der Bergakademie in Freiberg gewesen und konnte in Franken seine ersten Schritte in das Berufsleben gehen. Was den jungen Humboldt damals auszeichnete, waren Wissbegierde und die Bereitschaft, sich auf Neues sowie Ungewohntes einzulassen, aber auch sich auf unbekanntes Terrain zu wagen. Dies wünsche er auch den Absolventinnen und Absolventen der Alexander von Humboldt-Realschule, so Koschyk, „dass sie jetzt nach dem Etappenziel des Realschulabschlusses zu neuen Ufern und Lebensabenteuern im Humboldt‘schen Sinne aufbrechen!“

Gemeinsam mit Schulleiterin Heike Gürtler, dem stv. Schulleiter Dr. Matthias Niedermeier, der Vorsitzenden des Elternbeirates Christina Jäger und dem jeweiligen Klassenlehrer bzw. der Klassenlehrerin gratulierte Hartmut Koschyk jeder Absolventin und jedem Absolventen zum bestandenen Schulabschluss persönlich.

Die jahrgangsbeste Absolventin Nathalie Mager, welche mit einem Notendurchschnitt von 1,25 ihren Abschluss erzielte, wurde von Hartmut Koschyk mit einem Förderpreis von 100 Euro und einem Buch über Leben und Werk von Alexander von Humboldt ausgezeichnet.

Impressionen von der Abschlussfeier für die Absolventinnen und Absolventen der Alexander von Humboldt – Realschule Bayreuth

About author

Sebastian Machnitzke

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Kundegebung BT

Stiftung Verbundenheit unterstützt Kundgebung zum Unabhängigkeitstag der Ukraine am 24. August um 17:00 Uhr am Stadtparkett in Bayreuth

Die in Bayreuth ansässige Stiftung „Verbundenhe...

Weiterlesen
00_Titelbild

Was verbindet das ukrainische Odesa mit Deutschland? (Teil 1)

Ein Artikel der Projektkoordinatorin der Stiftung ...

Weiterlesen
00_Veranstaltung Usbekistan

Online-Diskussion „Deutsche Minderheit in Usbekistan: Gegenwart und Zukunftsperspektiven“

Am 12.08.2022 hatte eine weitere deutsche Minderhe...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.