Allgemein Für die Region
Know-how-Transfer zwischen Wirtschaft und Politik / Koschyk besuchte kreatives Medienunternehmen im ehemaligen Oberkonnersreuther Sudhaus
16. Juli 2008
0
, ,

080716_pm4cmediaBAYREUTH – Im Rahmen des Know-how-Transfers zwischen Wirtschaft und Politik hat Stephan Bechert, Bayreuther Kreissprecher der Wirtschaftsjunioren und Inhaber der Werbeagentur 4c media, auf Einladung des parlamentarischen CSU-Landesgruppengeschäftsführers Hartmut Koschyk eine Woche lang Einblick in sämtliche Bereiche des Deutschen Bundestages erhalten. Nun war Koschyk für einen Tag in der Agentur, um sich über die vielfältigen Geschäftsfelder des kreativen Unternehmens zu informieren. Ziel des Know-how-Transfers sei es in erster Linie, voneinander zu lernen und Einblicke in die Tätigkeitsfelder des jeweils anderen zu erhalten, so Koschyk.

Die Werbeagentur 4c media wurde 1996 in Weißenstadt im Fichtelgebirge von dem gelernten Mediengestalter Stephan Bechert gegründet. Er habe sich praktisch aus seinem Hobby heraus selbstständig gemacht, so der 33-Jährige. Während er sich damals mit sämtlichen Bereichen der Druckvorbereitung beschäftigte, sei aufgrund des technischen Wandels in den Folgejahren mehr und mehr der Bereich Gestaltung dazugekommen. 2004 übersiedelte „4c media“ dann nach Bayreuth in die Räume eines ehemaligen Sudhauses im Stadtteil Oberkonnersreuth. Die Firma beschäftigt aktuell vier Mitarbeiter.

Die Agentur entwirft komplette Marketingkonzepte für zahlreiche namhafte und international tätige Firmen aus der Region und auch darüber hinaus. Zu den Kunden gehören unter anderem der Fahrradhersteller CUBE, der Trenn- und Schleifscheibenhersteller DRONCO aus Wunsiedel, die Holzwerke GELO in Weißenstadt oder das Unternehmen Röslau Stahldraht, das unter anderem als Marktführer im Bereich der Stahlseiten für Klaviere und Geigen gilt. Daneben gehört auch der Reiseveranstalter Blue Ocean Travel oder der Carport-Hersteller DACAPO zu den Kunden des kleinen Bayreuther Unternehmens. Ein weiteres Standbein des Betriebes ist die Erstellung von Redaktionssoftware und Redaktionssystemen unter anderem für Burda Media.

Ein Schwerpunkt der Tätigkeit ist nach den Worten Becherts die Erstellung und die Google-Optimierung von Websites. Daneben ist die Werbeagentur „4c media“ auch in den Bereichen Grafik und Design sowie der technischen Realisation hochwertiger Werbemittel aktiv. Welche Bedeutung das Internet in der Firmenpräsentation heute hat, macht der Geschäftsführer unter anderem an der Tatsache fest, dass die Weißenstädter GELO-Holzwerke ihren Exportanteil nach Optimierung der Website um 40 Prozent vergrößern konnten.

Für ihre gelungene Internet-Präsentation des Carportherstellers DACAPO ist „4c media“ im vergangenen Jahr auf der weltgrößten Computermesse CeBit von Bundeswirtschaftsminister Michael Glos mit dem Publikumspreis „Beste Website Deutschlands“ ausgezeichnet worden.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

210801_Konzert Ruck

Ein Liederabend mit Freunden von Alexander von Humboldt

„Ein Liederabend mit Freunden von Alexander ...

Weiterlesen
210523_Genussfest_Absage

ABSAGE des Traditionelles fränkisches Genussfest

Das für den 8. August geplante traditionelle Genu...

Weiterlesen
kulturgespräch21-1

BEIM „BAYREUTHER KULTURGESPRÄCH“ WURDE EIN NEUES KINDERBUCH-PROJEKT VORGESTELLT: DER „KLEINE“ ALEXANDER VON HUMBOLDT SOLL KINDERN DAS BEWUSSTSEIN FÜR NATUR UND UMWELT NAHEBRINGE

Das Alexander von Humboldt – Kulturforum Sch...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.