Allgemein Für die Region
Konstantin Kühnelt absolviert Praktikum im Deutschen Bundestag
31. Januar 2014
0

HP Bild 1

Hartmut Koschyk MdB gemeinsam mit Konstantin Kühnelt, der eine Woche ein Praktikum im Bundestagsbüro absolvierte

Der Bayreuther Bundestagsabgeordnete Hartmut Koschyk gab mir die Gelegenheit, ein einwöchiges Praktikum im Deutschen Bundestag zu absolvieren.

Da ich zurzeit eine Ausbildung zum Steuerfachangestellten mache, war es eine tolle Chance für mich, mir einmal die Entstehung der Gesetze, die ich in meinem Arbeitsalltag anwende, zu verfolgen.

An meinem ersten Tag in Berlin durfte ich mir das Bundesfinanzministerium, kurz BMF, einmal von innen ansehen, die Arbeitsabläufe der Steuerabteilung miterleben und sogar eine Bürgeranfrage beantworten. Danach nahm ich an einer Führung durch das Detlev-Rohwedder-Haus teil, bei der auch der geschichtliche Teil dieses Gebäudes beleuchtet wurde. Zum Ende des Tages wurde mir von einem Mitarbeiter der Steuerabteilung die Entstehung eines Gesetzes erklärt.

Am Dienstag begann der politische Teil meines Praktikums. Im Deutschen Bundestag angekommen durfte ich einer Sitzung der Arbeitsgruppe Finanzen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion beiwohnen, wo unter anderem die Themen der Sitzung des Finanzausschusses am darauffolgenden Tag vorbereitet wurden.

Mittwoch morgens konnte ich dann an der Sitzung des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages im Paul-Löbe-Haus teilnehmen. Im Anschluss führte mich Herr Konhäuser zur Besuchertribüne des Plenarsaals und ich verfolgte die Regierungserklärung von Frau Bundeskanzler Dr. Angela Merkel. Am Nachmittag konnte ich die Sitzung des Kulturausschusses des Deutschen Bundestages mit verfolgen.

Donnerstag verbrachte ich meinen Vormittag damit, das Bundestagsbüro von Herrn Koschyk zu unterstützen und zu helfen wo ich konnte. Nachmittags nahm ich erneut auf der Besuchertribüne an der Plenarsitzung teil. Die Bundestagsabgeordneten debattierten über abschlagsfreie Rente, sowie die Mütterrente . Es ist unglaublich Politik einmal so nah miterleben zu dürfen.

An meinem letzten Tag wurde ich von Herrn Konhäuser durch den Bundestag geführt, mit vielen Erklärungen und Informationen, die mir so noch nicht bekannt waren.

Diese Erfahrungen sammeln zu dürfen waren toll. Die Chance so etwas als Normalsterblicher zu sehen bekommt man nicht oft und wenn, ist sie es voll und ganz wert. Meine Tage hier habe ich sehr genossen.

Zuletzt möchte ich noch etwas auf meine persönlichen Begleiter durch diese Woche eingehen. Frau Rothfuß und Herrn Konhäuser. Diese haben mich freundlich und mit viel Rat und Tat unterstützt, angewiesen und wussten auf jede meiner Fragen sofort eine Antwort. Sie sind ein großer Grund dafür, das mir meine Tage hier in Berlin so viel Spaß gemacht haben.

Ganz besonders danke ich dem Bayreuther Bundestagsabgeordneten Hartmut Koschyk der mir dieses Praktikum ermöglichte.

Konstantin Kühnelt

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

210510_AndyLang

Irischer Liederabend

Weiterlesen

Digitale Genussgrüße aus Goldkronach

Weiterlesen

Trailer: „Digitale Genussgrüße aus Goldkronach“

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.