Allgemein Für die Region
Koschyk: „Trotz saisonüblichem Anstieg 1.224 weniger Arbeitslose als vor einem Jahr!“
31. Januar 2012
0
,

Arbeitsmarkt

Zu den heute von der Bundesagentur für Arbeit für den Monat Januar 2012 bekannt gegebenen Zahlen erklärt der Bayreuther Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Hartmut Koschyk:

„Im vergangenen Monat ist die Arbeitslosigkeit auch in unserer Region saisonüblich angestiegen, fiel aber deutlich geringer aus als im letzten Jahr. So lag laut Arbeitsmarktbericht die Arbeitslosenquote 0,9 Prozentpunkte unter dem Vorjahreswert. Im vergangenen Jahr waren im selben Zeitraum 8.398 Menschen arbeitslos gemeldet, 1.224 oder 14,6 Prozent mehr als dieses Jahr.“

Die Zahl der Arbeitslosen stieg im Berichtsmonat Januar auf 7.174 an. Die Arbeitslosenquote erhöhte sich um 1,1 Prozentpunkte auf 5,3 Prozent. Im Vorjahr lag die Quote bei 6,2 Prozent.

Koschyk: „Deutschlandweit knüpft die Arbeitsmarktentwicklung im Januar an die gute Entwicklung des letzten Jahres an. Laut Vorstandsvorsitzendem der Bundesagentur für Arbeit, Frank-J. Weise, hat der aktuelle Anstieg der Arbeitslosigkeit rein jahreszeitliche Gründe. Erwerbstätigkeit und sozialversicherungspflichtige Beschäftigung haben laut Vorstandsvorsitzendem Weise weiter deutlich zugenommen, und die Nachfrage nach Arbeitskräften liegt auf hohem Niveau. Blendet man die saisonalen Einflüsse aus, bleibt auch in unserer Region die Entwicklung am Arbeitsmarkt unverändert positiv. So können wir seit Monaten einen Rückgang der Arbeitslosigkeit gegenüber dem Vorjahresmonat beobachten, was die positive Entwicklung auf dem regionalem Arbeitsmarkt belegt. Ich bin zuversichtlich, dass die günstige Entwicklung im Vergleich zu den Vorjahreswerten anhalten wird und im Frühjahr die Arbeitslosigkeit auch in unserer Region erneut wieder kontinuierlich abnehmen wird.“

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Hartmut-Koschyk

10 Fragen des Netzwerks Junge Generation Deutschland-Korea an Hartmut Koschyk

In den deutsch-koreanischen Beziehungen ist Ihr Na...

Weiterlesen
Tourismus

Öffnet Kim sein Land für Luxus-Urlauber? / Koschyk: „Nordkorea will durch Touristen an Devisen gelangen“

Kim Jong-un (M.) will seinem finanziell maroden No...

Weiterlesen
201221_WeihnachtskarteKoschykHomepage

Weihnachtsgrüße 2020

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.