Allgemein Für die Region
Koschyk: Bund setzt Unterstützung der Kommunen auch im Jahr 2015 kontinuierlich fort!
31. Januar 2015
0
,
Hartmut Koschyk, MdB

Die CSU im Landkreis Bayreuth lädt heute in Altenplos (Heinersreuth) zu einer „CSU-Kommunalkonferenz“ mit Staatsminister Joachim Herrmann MdL ein. Mit den kommunalen Mandatsträgern und Staatsminister Joachim Herrmann soll über aktuelle Themen in der Kommunalpolitik gesprochen und diskutiert werden.

Der Bund setzt Unterstützung der Kommunen auch im Jahr 2015 kontinuierlich fort!

Der Bayreuther CSU-Bundestagsangeordnete für den Wahlkreis Bayreuth-Forchheim, stellv. oberfränkische CSU-Bezirksvorsitzende und CSU-Kreisvorsitzende des CSU-Kreisverbandes Bayreuth-Land, Hartmut Koschyk, begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer herzlich. In seinem Grußwort ging MdB Koschyk auf die Unterstützung des Bundes für die Kommunen im Jahr 2015 ein. Dabei betonte er, dass auch in der Großen Koalition der Bund unter der Führung von Bundeskanzlerin Angela Merkel Wort hält und die Unterstützung der Kommunen auch im Jahr 2015 kontinuierlich fortsetzt. Insgesamt profitieren die Kommunen 2015 von Bundesleistungen in Höhe von über 24 Milliarden Euro, so Koschyk.

Zum Grußwort von Bundesbeauftragten Hartmut Koschyk MdB gelangen Sie HIER.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

IMG-20201016-WA0001

Berichte des Deutsch-Koreanisches Sonderforums Online!

Aufgrund der Corona-Pandemie musste das 19. Deutsc...

Weiterlesen
Broschüre Russlandreise

Dokumentation zu den Veranstaltungen anlässlich des 190. Jahrestages der Russlandreise Alexander von Humboldts erschienen

Der Internationale Verband der Deutschen Kultur in...

Weiterlesen
Zwischenablage01

Koschyk im Interview mit Wochenblatt TV zur Ablehnung der Europäischen Bürgerinitiative Minority SafePack durch die Europäische Kommission

Interview mit Norbert Urban vom „Wochenblatt“ ...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.