Allgemein
Koschyk erneut ins CSU-Präsidium berufen
8. September 2009
0

Auf Vorschlag des CSU-Vorsitzenden und Bayerischen Ministerpräsidenten, Horst Seehofer, ist der Parlamentarische Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag und Bayreuther Bundestagsabgeordnete, Hartmut Koschyk, erneut in das CSU-Parteipräsidium berufen worden. Koschyk gehört dem höchsten Beschlussgremium der CSU bereits seit vier Jahren an.

Koschyk: „Ich freue mich, auch weiterhin im CSU-Parteipräsidium mitwirken und die Belange der CSU-Bundespolitik, aber auch die Anliegen Oberfrankens, in die Beratungen und Entscheidungen des höchsten Beschlussorgans der CSU einbringen zu können.“

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Zwischenablage01

Koschyk im Interview mit Wochenblatt TV zur Ablehnung der Europäischen Bürgerinitiative Minority SafePack durch die Europäische Kommission

Interview mit Norbert Urban vom „Wochenblatt“ ...

Weiterlesen
Hartmut-Koschyk

10 Fragen des Netzwerks Junge Generation Deutschland-Korea an Hartmut Koschyk

In den deutsch-koreanischen Beziehungen ist Ihr Na...

Weiterlesen
Tourismus

Öffnet Kim sein Land für Luxus-Urlauber? / Koschyk: „Nordkorea will durch Touristen an Devisen gelangen“

Kim Jong-un (M.) will seinem finanziell maroden No...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.