Allgemein Für die Region
Koschyk: Erneuter Rückgang der Arbeitslosigkeit!
28. Juni 2012
0

Arbeitsmarkt

Zu den heute von der Bundesagentur für Arbeit für den Monat Juni 2012 bekannt gegebenen Zahlen erklärt der Bayreuther Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Hartmut Koschyk:

„Auch im Berichtsmonat Juni ist die Zahl der Arbeitslosen in unserer Region gesunken und die positive Entwicklung auf dem Bayreuther Arbeitsmarkt hat sich fortgesetzt. So hat auch der Leiter der Bundes-agentur für Arbeit in Bayreuth und Hof, Sebastian Peine, in der ver-gangenen Woche bei meinem Antrittsbesuch hervorgehoben, dass sich im Agenturbezirk Bayreuth insbesondere im Bereich der Stellenzugänge eine Sonderentwicklung gegenüber den anderen Agenturbezirken in Bayern herausgebildet hat und die Entwicklung am Bayreuther Arbeitsmarkt positiv zu bewerten sei.

Die Zahl der gemeldeten Arbeitslosen sank um 156 auf 5.680 Perso-nen. Im Vergleich zum Juni 2011 waren es 243 Personen weniger, was einen Rückgang von 4,1 Prozent bedeute. Die Arbeitslosenquote verringerte sich um 0,1 Prozentpunkte auf 4,2 Prozent. Im vergange-nen Jahr lag die Quote bei 4,4 Prozent.

Koschyk: „Die Arbeitslosigkeit ist laut Bundesagentur für Arbeit in Deutschland im Juni weiter gesunken. Sie ging im Vergleich zum Vormonat um 46.000 auf 2,809 Millionen zurück. Im Vergleich zum Vorjahr beträgt die Abnahme 84.000. Die Arbeitslosenquote verringerte sich um 0,1 Prozentpunkte auf 6,6 Prozent. Zwar ist deutschlandweit die Zahl der arbeitslosen Menschen laut Vorstandsvorsitzendem der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, weniger stark gesunken, unverändert gut sei aber die Entwicklung der Erwerbstätigkeit und der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung, die weiter deutlich im Plus liegen. Auch in unserer Region überwiegt nach wie vor die positive Entwicklung bei der Betrachtung unseres Arbeitsmarktes.

Die politischen Weichenstellungen der Stadt und des Landkreises Bayreuth seit dem Jahr 2006, die Investitionsbereitschaft der mittel-ständischen Unternehmen und die Flankierung durch arbeitsmarktpolitische Maßnahmen durch den Bund haben den Arbeitsmarkt in unserer Region nachhaltig gestärkt und ich bin überzeugt, dass die Arbeitslosenzahlen auch in unserer Region im Jahresverlauf noch weiter nach unten korrigiert werden können.“

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Kongress_JN_036-b2c6cc6bb45f2e3g4eb304d02e2044aa

Internationale Beziehungen mitgestalten – Eindrücke vom „Jugendforum Deutschland-Lateinamerika 2021“

Weiterlesen
IMG_4446

Welche Perspektiven hat eine Ampel -Koalition für die deutschen Minderheiten in den MOE- und GUS-Staaten sowie für die Vertriebenen und Aussiedler in Deutschland

Darüber habe ich heute ein Interview mit Rudolf U...

Weiterlesen
210912_Humnoldt_Kosmosvorlesung_Plakat

Traditionelle Kosmos-Vorlesung

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.