Allgemein Für die Region
Koschyk eröffnet die oberfränkischen Karpfensaison!
9. September 2011
0

KarpfenIn Lautertal findet heute die Eröffnung der oberfränkischen Karpfensaison statt. In den Jahren, in denen die Eröffnung der bayerischen Karpfensaison durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten nicht in Oberfranken stattfindet, führt die Teichgenossenschaft Oberfranken eine eigene Veranstaltung zur Eröffnung der oberfränkischen Karpfensaison durch.

Als langjähriger Vorsitzender der Teichgenossenschaft Oberfranken und stellv. Vorsitzender des Vereins “Fischregion Oberfranken” hat der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordnete, Hartmut Koschyk, die Einladung zur heutigen Eröffnung ganz besonders gerne angenommen, um damit seine Wertschätzung und seine Verbundenheit mit der oberfränkischen Teichwirtschaft zum Ausdruck zu bringen.

In seiner Rede hob Finanzstaatssekretär Koschyk die herausragende Bedeutung der Teichwirtschaft in Oberfranken und das hohe Gütesiegel des oberfränkischen Karpfens hervor.

Die Karpfenerzeugung läuft seit Jahrhunderten im Wesentlichen gleich ab. Karpfen wachsen drei Sommer über und erreichen dann ein Gewicht von 1200-1500 g. Sie sind damit älter als jedes andere landwirtschaftliche Nutztier, das wir verzehren. Schon aus diesem Grunde wird deutlich, dass eine Belastung des Organismus der Karpfen durch wachstumsfördernde Stoffe vermieden werden muss. Karpfen ernähren sich hauptsächlich von Plankton und anderen Kleinlebewesen im Wasser. Die Zufütterung erfolgt mit wirtschaftseigenem Getreide. Die Erzeugung von Karpfen in Oberfranken und sicherlich auch in ganz Bayern erfolgt damit artgerecht und naturverträglich. Die naturnahe Produktion garantiert dem Verbraucher ein gesundes Nahrungsmittel, dessen Erzeugung jederzeit nachvollzogen werden kann. Ich möchte in diesem Zusammenhang hervorheben, dass auch „Stiftung Warentest“ im vergangenen Winter einzig und allein den Karpfen als „ökologisch gerechten Fisch“ benannt hat, so Finanzstaatssekretär Koschyk.

Zur Rede von Herrn Parlamentarischen Staatssekretär Koschyk gelangen Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

collage gerd mueller

Gerd Müller ein Dank zum Abschied aus der Bundespolitik und viel Erfolg mit Gottes Segen für die neue Aufgabe an der Spitze der UNIDO

Unsere Wege kreuzten sich während unserer gemeins...

Weiterlesen
211122_Programm JKP Preisverleihung (5)_Seite_1

Feierliche Online-Preisverleihung des „Johnny“ Klein-Preises für deutsch-tschechische Verständigung

Seit 2016 lobt die Stiftung Verbundenheit mit den...

Weiterlesen
Rau-Bolgert

Stiftung Verbundenheit gratuliert neuen Aufsichtsratsvorsitzenden der Stiftung Wiedergeburt

Im Rahmen der gesamtnationalen Konferenz hat die G...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.