Allgemein Für Deutschland
Koschyk: ESM und Fiskalpakt sind verfassungsgemäß!
12. September 2012
0
, ,

Finanzstaatssekretär Koschyk: „Das Bundesverfassungsgericht hat heute die Beteiligung Deutschlands am Euro-Rettungsschirm und den Fiskalpakt gebilligt. Damit sind in Deutschland die Vorrausetzungen geschaffen, die Staatsschuldenkrise in Europa wirkungsvoll zu bekämpfen.

Die vom Gericht erteilten Auflagen, bei der Ratifizierung sicherzustellen, dass die deutsche Haftung auf 190 Milliarden Euro begrenzt bleibt, und darüber hinausgehende Zahlungen an den ESM nur mit Zustimmung des Bundestages möglich sind, sind für die Bundesregierung selbstverständlich.

Das Urteil bestätigt nachdrücklich die Strategie der Bundesregierung zur Überwindung der Staatsschuldenkrise in Europa.“

Zur Pressemitteilung des Bundesministerium für Finanzen gelangen Sie hier.

Zur Berichterstattung im Nordbayerischen Kurier gelangen Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Bildschirmfoto-2021-06-23-um-21.49.54

Bericht in der „Welt“ zum Aufstieg von Alexander von Humboldt des Chimborazo in den Anden

Am 23. Juni 1802 begann Alexander von Humboldt den...

Weiterlesen
BuchvorstellungFoto-690x500

Kulturstiftung und Deutsche Gesellschaft stellen neuen von Hartmut Koschyk und Dr. Vincent Regente herausgegebenen Band „Vertriebene in SBZ und DDR“ vor

Buchvorstellung mit (v.l.) PStS a.D. Hartmut Kosch...

Weiterlesen
210620_Kulturgespräch

Herzliche Einladung zum Bayreuther Kulturgespräch

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.